Terrorverlag > Blog > BEHIND THE SCENERY > BEHIND THE SCENERY (HOLGER)

Interview Filter

BEHIND THE SCENERY (HOLGER)

HALLO, WIE GEHT’S EUCH, WO SEID IHR GERADE? Mir geht es gut, Danke der Nachfrage. Ein wenig platt vom Arbeiten, aber ansonsten bin ich fidel wie ein Fisch im Wasser. Thomas kommt in München seinen täglichen Tätigkeiten nach und Uwe studiert fleißig wie ein Bienchen in Tübingen. Christoph ist in Innsbruck und der Rest spielt im Proberaum Operation Flashpoint. AM 26.2 HABT IHR EURE RELEASEPARTY MIT FREIBIER FÜR EURE FANS GEFEIERT, SEID IHR AN DIESEM ABEND ARM GEWORDEN? :-) Die Freibier-Aktion kam von unserem Gitarristen. Und irgendwie hatte diese Idee schon einen gewissen Reiz. Zumindest würde es mir als Besucher sicherlich sehr gut gefallen mit einer Halbe empfangen zu werden. Abgesehen davon war die Release-Party so genial, dass sie sogar noch einen Aperitif pro Nase gerechtfertigt hätte. EURE AKTUELLE CD „RÉTROVISEUR“ IST NUN SCHON EIN PAAR TAGE DRAUSSEN UND IHR HATTET ZEIT ZU REFLEKTIEREN, GIBT ES IRGENDETWAS, WAS IHR IM NACHHINEIN ANDERS GEMACHT HÄTTET? Hm, eigentlich fällt mir da spontan nur der Schlagzeug-Sound ein, der etwas deftiger hätte ausfallen können. Aber ansonsten bin ich mit Retroviseur rundum zufrieden. Aber du darfst mich in einem Jahr noch mal fragen, vielleicht sieht es da anders aus. Die CD ist einfach zu neu, um jetzt schon daran rumzumäkeln. Ein wenig Schonfrist hat sie sich schon noch verdient! DIE REZIS SIND JA GERADEZU ÜBERSCHWÄNGLICH AUSGEFALLEN, AUCH BEI UNS. ICH HATTE FAST DEN EINDRUCK, DASS EUCH DAS EIN WENIG PEINLICH WAR. WÜRDET IHR GERNE MAL EINEN RICHTIGEN VERISS LESEN? Also peinlich ist es uns nicht im Geringsten. Ich bin sogar sehr erleichtert, dass die Scheibe so positiv aufgenommen wurde. Denn ehrlich gesagt war ich mir bei Retroviseur nicht so sicher wie beim Vorgänger „Of Honesty Forbbiden“, über dessen Qualitäten ich mir schon im Vorfeld bewusst war. Ich hätte bei der Retroviseur mit mehr Verrissen gerechnet, da ich dem Album einen polarisierenden Charakter zugesprochen hätte. Aber so ist es natürlich auch okay! DER ALBUMTITEL ABER AUCH DIE GANZE „ATTITUDE“ VON EUCH WIRKT EIN WENIG INTELLEKTUELL. IST DAS EINE BEWUSSTE SACHE, SO WIDER DIE METALLER-KLISCHEES ODER SPRUDELT DAS GANZ VON ALLEINE AUS EUCH HERAUS? Also die intellektuelle Schiene wollen wir sicherlich nicht fahren, ich bin Elektriker, also bitte… Aber das gesamte Konzept ist durchaus bewusst fernab aller gängiger Metal-Klischees angesiedelt. Wir wollten diesmal unbedingt weg von diesem bösen Firlefanz, da wir eh noch nie mit diabolischer Symbolik kokettiert haben und auch auf herausgerissene Innereien und gespaltete Schädel verzichtet haben, ist das Artwork von Retroviseur nur eine logische Weiterentwicklung. IHR SEID NUN BEI SUPREME CHAOS RECORDS GELANDET, WÄHREND IHR VORHER EINEN VERTRIEBSDEAL MIT NUCLEAR BLAST HATTET. WIE IST DER WECHSEL ZUSTANDE GEKOMMEN UND FÜHLT IHR EUCH NUN ABSOLUT WOHL? WAR DIE PROMOTION AUCH BEI NB O.K. ODER HATTET IHR DEN EINDRUCK GEGENÜBER DEN INTERNATIONALEN ACTS NICHT GENUG PROMOTED ZU WERDEN? Wir sind mit Robby und SCR absolut zufrieden. Der gute Mann macht alles, was in seinen Möglichkeiten liegt, um unseren Silberlingen angemessen zu promoten. Was will man mehr? Allerdings war auch die Arbeit mit Siry und NB absolut korrekt, und somit gibt es in diesem Zusammenhang auch nichts weiter zu sagen. IHR BAUT AUCH INTERESSANTE ELEKTRONISCHE EFFEKTE IN EUREN SOUND EIN, MICH WÜRDE INTERESSIEREN, OB IHR ACTS AUS DEM ELEKTRO/ EBM/ AMBIENT UMFELD MÖGT, UND WENN JA, WELCHE? Wir können als Band von uns behaupten für jegliche Musikarten offen zu sein. Und natürlich sind da auch ein paar Elektro-Acts dabei. Speziell Thomas hat da ein Faible dafür, aber frag mich jetzt nicht nach Bands. Ich persönlich finde Air und Moby ganz okay, aber wie die Musikrichtung jetzt genau heißt weiß ich ehrlich gesagt nicht, ha ha… WIE IST ES ZU DEM DEUTSCHEN TRACK „FASSADENSPIEL“ GEKOMMEN, SIND NOCH WEITERE AUSFLÜGE IN DIE MUTTERSPRACHE GEPLANT? Das Thema von Fassadenspiel war mir zu heikel, um es in Englisch zu umschreiben. Ich hatte keinen Bock darauf, dass meine bescheidenen Englisch-Kenntnisse am Ende noch irgendwelche Fehlinterpretationen zulassen würden und wir in eine politische Ecke gedrängt werden, in der wir absolut nichts zu suchen haben. Ob es noch weitere deutsche Texte geben wird? Keine Ahnung, ich lasse mich mal überraschen. IST EIN VIDEO GEPLANT, DIE MARKTCHANCEN FÜR METAL SIND JA SO GUT WIE LANGE NICHT MEHR… Wir haben zu Retroviseur schon ein Video gedreht, da das Lied für die komplette Band eines der absoluten Highlights der CD ist. Ich bin mal gespannt, wie es geworden ist. Das Teil wird nach seiner Fertigstellung sicherlich auch auf unserer Homepage landen. Über die Marktchancen habe ich mir allerdings noch keine Gedanken gemacht, aber wir sind ja glücklicherweise nicht darauf angewiesen eine bestimmte Stückzahl absetzen zu müssen, da wir unsere Brötchen ja auf andere Art und Weise verdienen. WIE SEHT IHR DIE DEUTSCHE EXTREM METAL SZENE IM MOMENT UND DAS GENRE METALCORE INSBESONDERE? GIBT ES NOCH GENÜGEND RAUM FÜR INNOVATION ODER HECHELN DIE MEISTEN NUR DEM NÄCHSTEN TREND HINTERHER? Ähem, ehrlicherweise muss ich jetzt gestehen das ich mich nur noch am Rande mit extremen Metal beschäftige. Ich habe diese Musik so lange gehört und habe da schon lange mehr keine bahnbrechenden Alben entdeckt. Ich bin da irgendwie abgestumpft. Nicht dass es jetzt falsch verstanden wird, ich mag diese Musik sehr, habe aber die Motivation verloren, mir den 1000sten Left Hand Path-Abklatsch zu geben. Spontan fallen mir da nur Disillusion ein, deren Musik mir unheimlich gut gefällt. Aber ansonsten höre ich mir lieber Anathema oder Red Hot Chili Peppers an. WIE SCHAUT DIE TOUR UND FESTIVALPLANUNG 2005 AUS? Eine Tour ist bisher noch nicht geplant, obwohl das sicherlich mal eine interessante Erfahrung wäre. Aber vielleicht ergibt sich ja mal was. Ansonsten spielen wir in der nächsten Zeit eine Reihe von einzelnen Konzerten und schauen halt was sonst noch so passiert. UND WAS WAR BISHER EURER ABGEFAHRENSTES LIVE ERLEBNIS? Das war sicherlich unser Überraschungsauftritt auf einem Geburtstag. Da haben zum Erstaunen des Geburtstagskindes in ihrem völlig überfüllten Partykeller in der Eifel gespielt, was unheimlich witzig war. Da sind die Partygäste sogar hinter dem Schlagzeug auf der Eckbank gesessen und haben einem zugeprostet. Die Stimmung und die Leute waren absolut grandios. Sogar die 8-stündige Anreise durchs Mosel-Hochwasser war der Knaller, es hat geschüttet wie die Sau, aber es hat sich gelohnt… HAT EUER GITARRIST THOMAS LINDBERG EIGENTLICH SCHWEDISCHE VORFAHREN, WÜRDE SICH ALS DEATH METAL GITARRIST JA ANBIETEN :-) Nein, hat er nicht. Er hat vor ein paar Jahren aus persönlichen Gründen seinen Nachnamen ändern lassen, und seitdem heißt er eben wie der Sänger von At The Gates. WAS INTERESSIERT EUCH ABSEITS DER MUSIK, HOBBIES, SEHNSÜCHTE, LEIDENSCHAFTEN? Ich kann da eigentlich nur für mich sprechen. Die Zeit die mir Job und Band übrig lassen verbringe ich mit meiner Freundin, oder einem Buch, oder in der Kneipe… Das übliche eben! Da bleibt leider nicht viel Zeit, um sich noch großartig Gedanken über Sehnsüchte zu machen. Man sollte als Millionärssohn geboren sein, oder reich heiraten, dann hätte man sicherlich mehr Zeit um sich mit den besinnlichen Seiten des Lebens zu beschäftigen. NEHMEN WIR AN, IHR WÜRDET EIN ANGEBOT ERHALTEN, EIN BUNDESLAND BEIM NÄCHSTEN BUNDESVISION CONTEST VON HERRN RAAB ZU VERTRETEN, WAS WÄRE EURE ANTWORT/ REAKTION? Prinzipiell würde ich alles mitmachen. Auch wenn ich den Herren Raab nicht sonderlich prickelnd finde, aber es wäre sicherlich sehr unterhaltsam, zumindest für uns. Und das zählt! MOOSHAMMER, WISCHNEWSKI UND BALD DER PAPST – WELCHER TOD TRIFFT DIE MENSCHHEIT AM MEISTEN? Schwer zu sagen! „Welcher Tod wäre für die Menschheit ein Segen“ wäre einfacher. Das würde bei gewissen Präsidenten anfangen und bei bestimmten minderbemittelten Pseudo-Promis enden. Die Namen meiner persönlichen Wunsch-Kandidaten-Todes-Liste behalte ich allerdings für mich… Altkanzler Schmitt wäre für mich allerdings ein Verlust! UND DA ICH ANNEHME, DASS IHR AUCH POLITISCH INTERESSIERT SEID, WAS KANN MAN GEGEN DEN ERFOLG DER NPD UNTERNEHMEN? SOLLTE MAN DAS ÜBERHAUPT? Was will man dagegen unternehmen? Wir leben in einer Demokratie. Da kann jeder die Fehler begehen die er will. Es bringt doch nichts, wenn man die NPD verbietet, dann gibt es eben eine Nachfolge-Partei. Oder, was noch schlimmer wäre, die ganzen Schwachköpfe gehen in den Untergrund, wo man sie noch schlechter im Griff hätte. Ich denke, auch das der größte Teil der Bevölkerung sich darüber im klaren ist das die NPD politisch nichts zu bieten hat, was sich im wirklichen Leben auch nur annähernd umsetzten lassen würde. N.arren P.roklamieren D.ummheit eben! IRGENDWELCHE LETZTEN WORTE? Ich bedanke mich höfflichst für dieses ansprechende Interview und bei allen Leuten, die uns bei der Retroviseur in irgendeiner Weise geholfen haben. Desweiteren möchte ich noch kurz auf unsere Homepage promoten: www.behindthescenery.com . Dort gibt es Termine, mp3’s und ähnliches Zeugs. Vielleicht schaut ihr ja mal rein! Cheers! VIELEN DANK FÜR DAS INTERVIEW UND NOCH VIEL ERFOLG 2005

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu BEHIND THE SCENERY auf terrorverlag.com