Terrorverlag > Blog > BORN FROM PAIN > BORN FROM PAIN (CHÉ)

Interview Filter

BORN FROM PAIN (CHÉ)

HALLO, MEIN NAME IST TINA VOM TERRORVERLAG! Hallo Tina, ich bin der Ché, Sänger von BORN FROM PAIN. IHR KOMMT AUS HOLLAND, WOHER GENAU!? Ganz aus dem Süden des Landes, wir leben in der Nähe von Maastricht und auch in der Nähe von Aachen. Deshalb sprechen wir auch deutsch. GEBROCHEN, ABER ES GEHT! Gebrochen, aber es geht, genau! (lacht) WIE LANGE SEIT IHR JETZT AUF TOUR MIT HATEBREED? Wir sind nicht auf Tour mit Hatebreed! Wir spielen nur manche Shows mit, unsere eigentliche Tour fängt in einer Woche an. Aber wir haben vor anderthalb Jahren mit denen getourt. Jetzt aber nicht mehr, wir spielen nur fünf oder sechs Shows zusammen. UND WER IST AUF EURER TOUR SUPPORT? Eigentlich niemand! Wir touren und spielen jeden Tag mit anderen Bands, die halt auch grad unterwegs sind. WO WART IHR IN DER LETZTEN ZEIT SCHON? Ähm (grübel), also die Tour ist nicht ganz so eine gerade Strecke gewesen, aber wir sind in Japan, der Westküste der USA, in der Schweiz, Deutschland, Griechenland, Rumänien und Frankreich gewesen. Dieses Wochenende fliegen wir nach England. Und ja, halt die ganze Welt, in Mexiko haben wir auch schon gespielt! DIESES JAHR SCHON? Ja, dieses Jahr schon, wir haben viel gemacht. War cool! UND JETZT WERDET IHR NOCH DIE FESTIVALS MACHEN? Ja ja genau (grinst)! AUF WELCHEN FESTIVALS DENN GENAU? Pressure Fest und With Full Force! Das hat ein unglaublich gutes Line up dieses Jahr! Und ein Festival in Holland, da spielen wir auch wieder mit HATEBREED. HABT IHR ÜBERHAUPT NOCH FREIZEIT!? Eigentlich schon! Die ganze Tour war nicht an einem Stück. Wir haben mal am Wochenende frei oder spielen in der Woche nicht, aber dafür am Wochenende dann. Also haben wir noch Zeit, um andere Dinge zu machen. Arbeit oder Schule, Haus, Frau und Kind. HABT IHR IN DER LETZTEN ZEIT WAS NEUES RAUS GEBRACHT? Das letzte, was wir raus gebracht haben ist die CD („Sands of Time“) und dann haben wir noch ein Lied aufgenommen als Bonustrack für die japanische CD-VÖ. Dann haben wir noch ein Video gemacht fürs Fernsehen, MTV oder Viva… hoffentlich. DAS VIDEO IST ABER SCHON KOMPLETT FERTIG? Ja, das ist schon fertig, denn heute habe ich das Endresultat gesehen… habe ich das richtig ausgesprochen: „Endresultat“!? (lacht) JA, DAS WAR SUPER! (lacht auch) … war echt unglaublich gut für einen Drehtag. Im Mai/ April nächsten Jahres haben wir hoffentlich die neue CD draußen. Also nach den Sommerferien werden wir die aufnehmen, da haben wir dann auch ein bisschen Zeit, um zu Hause zu schreiben. WIE SIND DENN DIE FANS IN JAPAN? Unglaublich!!! (absolute Begeisterung) DAS IST GANZ ANDERS ALS HIER, DAS KANN MAN NICHT VERGLEICHEN, ODER!? Wir sind hier zu sehr daran gewöhnt, dass alle Bands aufkreuzen und in Japan ist das halt so: Da kommen nicht viele Bands. Darum ist das immer ungewöhnlich und etwas besonderes, wenn eine Band kommt und dann sind die Leute dort super respektvoll. Aber auch untereinander sind die super respektvoll und die kucken dann nach unten, und das ist schon ziemlich befremdlich dort zu touren, aber es ist auf jeden Fall cool. Es war unglaublich, ich hätte nie gedacht, dass ich mit einer Band wie Born From Pain nach Japan fliegen würde. Ja, jetzt bin ich da gewesen und habe 10 Tage dort getourt. WO WART IHR IN JAPAN ÜBERALL? In Hiroshima, Tokio… ähm ja fast durch ganz Japan sind wir getourt. Größere Shows, kleinere, was du willst! MIT WIEVIELEN BANDS HABT IHR DENN SO TAGTÄGLICH GESPIELT? Jeden Tag spielen da neun Bands oder so, unglaublich! Neun Bands und der Eintritt kostet 25 Euro oder so um den Dreh. Aber die Leute sind das ja gewohnt und deswegen ist das normal. Ist ja generell alles teurer da. ABER 25 EURO GEHT DOCH FÜR NEUN BANDS, FINDE DAS SCHON O.K. IN EINEM CLUB HIER IN BIELEFELD HAT LETZTENS NUR EINE BAND GESPIELT UND DIE HABEN 20 EURO NUR FÜR EINE BAND GENOMMEN. Wer denn!? EINEN MITTELALTER BAND! (SCHANDMAUL, ANM. DER RED.) Echt und das für einen Abend?!. Wie lange haben die gespielt!? SO 90 MINUTEN UNGEFÄHR, VIELLEICHT AUCH NEN BISSCHEN LÄNGER. HABT IHR AUCH SCHON MAL ZWEI STUNDEN ODER SO HINTEREINANDER WEG GESPIELT? Äh…(lacht) also ich glaube, ich würde das wohl hinkriegen, wenn ich mich auf der Bühne nicht bewege! Glaube das ginge… ABER ICH GLAUBE, DASS ZWEI STUNDEN AUCH EINFACH ZU LANG SIND FÜR EIN HC-KONZERT… Finde ich auch, ich find immer so `ne dreiviertel Stunde bis eine Stunde das ist o.k.. DAS PUBLIKUM SCHLAFFT SONST NACH 45 MINUTEN AB. Und vor allem: alles klingt dann so ähnlich. WIE LANGE GIBT ES EUCH JETZT!? Schon lange, oh seit Sommer 97, sieben Jahre jetzt schon, oder acht. So ungefähr ja… WIE HABT IHR DENN ANGEFANGEN MIT DER MUSIK? Wie!? Ganz klein natürlich! Ich hatte noch nie in einer Band gesungen, also ich wusste gar nicht, wie das alles funktioniert, wie es ist, in einer Band zu agieren. Wir waren alle um die 18, also noch ziemlich jung. Wir haben dann angefangen mit den Proben. Ein paar Songs fertig gemacht und gespielt und dann haben wir niemals mehr aufgehört zu spielen! SEIT IHR IMMER NOCH DIESELBEN BANDMITGLIEDER WIE BEI DER GRÜNDUNG ODER GAB ES SCHON EINIGE UMBESETZUNGEN? Ja, auf jeden Fall. Wir haben angefangen mit vier Leuten, nur ein Gitarrist, ganz normale Besetzung. Dann kam noch jemand dazu und unser Gitarrist und Schlagzeuger haben schon ein paar mal gewechselt. WARUM DER WECHSEL, AUS PRIVATEN GRÜNDEN ODER WEIL ES MENSCHLICH EINFACH NICHT MEHR PASSTE? Hmm… ja… meistens aus privaten Gründen. Die konnten nicht mehr so touren, wie wir es vorhatten, da muss man dann halt wählen, was einem wichtiger ist. Dann muss man halt Abschied nehmen von einander… leider…. WELCHE FANS SIND FÜR EUCH AM UNGEWÖHNLICHSTEN!? Na Japan halt!!! Ist aber nicht negativ gemeint, und Griechenland ist auch immer cool zu spielen, da sind die Leute auch immer super nett und freundlich, sehr enthusiastisch. England, besonders London ist auch sehr schön und immer gut, dann natürlich bei uns in der Nähe, unsere Home Base, Ruhrgebiet. Aber ungewöhnlich ist auf Japan auf jeden Fall. FREUT IHR EUCH AUF DIE SHOW HEUTE ABEND? Immer!!! ALSO SEIT IHR GRUNDSÄTZLICH GERNE UNTERWEGS? Ja VERMISST IHR DENN EUER PRIVATLEBEN NIE? Doch klar, ich vermisse meine Freundin, mein Haus, meine Katze aber… meine Arbeit kann ich eigentlich nicht wirklich vermissen, aber wenn ich nicht arbeite, habe ich kein Geld. Ich vermisse es nicht, aber ich brauche es. Meine Freundin vermisse ich, klar, aber man muss tun, was man tun will, da muss man Opfer bringen und das war halt meins. Es muss so sein. ABER ES MACHT JA AUCH SPASS! SONST WÜRDET IHR ES JA AUCH NICHT MEHR MACHEN!? Auf jeden Fall. Genau, wenn ich keine Lust mehr habe, dann bin ich weg. Dann sage ich „Adios“ und bin weg hier. WAS MEINST DU, WIE LANGE DAS NOCH ALLES SO WEITER GEHT? Keine Ahnung (lacht), es kann sein, dass es nur noch einen Monat dauert, kann auch in vier Jahren oder in zehn oder siebzehn sein, das kann man so nicht sagen. Ich kann auch nicht in die Zukunft schauen. Aber das ist auch ganz gut, denn das macht das Ganze spannend und anders. Deswegen lebt man nicht mit zu hoher Qualität, sondern einfach um zu Leben. Denn die Zeit, die man hat, die finde ich super. NOCH MAL WAS GANZ ANDERES: GLAUBST DU HOLLAND WIRD EUROPA-MEISTER? (lacht auch) Ich bin die falsche Person für solche Sachen, ich habe da keinen Plan, aber hoffentlich schaffen wir es. Weil es immer so viele Leute gibt, die sind eifersüchtig… oder eher… die würden so gerne gewinnen, dass viele es doch gerne sehen würden, wenn Holland wieder gewinnt. GÖNNEN TUE ICH ES IHNEN AUF JEDEN FALL… Denen ging es in der letzten Zeit auch nicht so gut, oder!? NE! 1988 waren die Europameister und seitdem gelang denen nichts mehr. Aber das ist mir halt alles mehr oder weniger egal. Aber ich denke auch, dass Deutschland gewinnen soll… NEIN NEIN, DEUTSCHLAND IST NICHT SO TOLL… … aber wenn es geht, will ich ja schon, dass Holland gewinnt… ICH MAG DEUTSCHLAND NICHT UND DAHER BRAUCHEN DIE AUCH NICHT GEWINNEN. ICH WOHNE EIGENTLICH AUCH NICHT GERNE IN DEUTSCHLAND, ABER DAS IST EIN ANDERES THEMA… (DAS STIMMT, ANM. DER RED.) Warum nicht!? Aber ja gut, ich würde auch nicht gerne in Deutschland wohnen. HIER IST ALLES EIN WENIG SPIESSIGER UND KLEINBÜRGERLICHER. WEISST DU, WAS ICH MEINE? Ja ja ja… Dörflicher… DAS IST SOGAR IN DEN STÄDTEN SO, JEDER KENNT FAST JEDEN. Ihr wohnt hier in der Nähe? JA, HIER IN BIELEFELD! Aber das ist doch eine große Stadt! 300.000 EINWOHNER! Aber das ist deutlich mehr als da, wo wir wohnen! ABER TROTZDEM KENNT HIER IRGENDWIE JEDER JEDEN… (DICH KENNT HIER SICHER JEDER, ANM. DER RED.) Echt? Das kann gut aber auch schlecht sein. Guckt euch die ganz großen Städte an, da gibt es viel mehr Kriminalität. Und die kennen einander nicht, weil es da keine soziale Kontrolle gibt und in kleineren Städten gibt es davon doch mehr. Aber wenn ihr hier nicht gerne wohnt, dann tut mir das echt leid für euch… das ist echt scheiße… ICH DENKE, ES GIBT BESSERE STÄDTE ALS BIELEFELD, AUF JEDEN FALL… Ja, das denke ich auch. Ich denke, dass es auch schönere Städte gibt, da, wo ich wohne. Aber hey ich wohne jetzt da und das ist halt so. Aber man kann immer umziehen… NOCH JA, NOCH SIND WIR JUNG… Genau… wie alt seit Ihr!? 28 UND 22 JAHRE ALT! UND DU? Ich bin 26 Jahre jung. ABER ICH WERDE IM SOMMER 23 JAHRE ALT… *GRUMMEL* (lacht) das sagen Frauen aber immer… JA, ES STIMMT ABER. HABE NÄCHSTEN MONAT GEBURTSTAG! ABER O.K., DANN BEDANKEN WIR UNS ERST MAL FÜR DAS NETTE INTERVIEW. Nein, ich habe zu danken, das war ein schönes Interview, und das unvorbereitet. Das war gut! ES IST HALT SPONTAN ENTSTANDEN. ZUM ABSCHLUSS EUCH VIEL SPASS BEI DER SHOW HEUTE ABEND UND KOMMT DANNACH GUT NACH HAUSE. Euch auch viel Spaß und danke noch mal!!!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu BORN FROM PAIN auf terrorverlag.com