Terrorverlag > Blog > DEATHBOUND > DEATHBOUND (PETE)

Interview Filter

DEATHBOUND (PETE)

Deathbound-1.jpg

ICH DENKE, DASS NICHT ALLE UNSERE LESER DEATHBOUND KENNEN, ALSO STELLE UNS DEINE BAND DOCH MAL KURZ VOR. Nun, wir haben die Band im Jahr 1995 in Schweden unter dem Namen TWILIGHT gegründet und unter diesem auch einige Demos veröffentlicht. Irgendwann später im Jahr 2000 zogen ich und Kai nach Finnland um. Es kam zu einigen Umbesetzungen innerhalb der Band und auch unsere Musik veränderte sich, so dass wir den Namen in DEATHBOUND änderten, um so neu durchstarten zu können und einen passenderen Namen für unseren Sound zu haben. Inzwischen haben wir immerhin vier Alben veröffentlicht. STÖRT ES DICH, DASS DIE REVIEWS VON „NON COMPOS MENTIS“ NICHT SO WIRKLICH POSITIV AUSFALLEN? VIELE JOURNALISTEN FINDEN DIE CD EIN WENIG IDENTITÄTSLOS… WAS IST IN DEINEN WORTEN DAS BESONDERE AN DEM ALBUM? WARUM IST ES DEINER MEINUNG NACH BESSER ALS ANDERE DEATH METAL VERÖFFENTLICHUNGEN? „Non Compos Mentis“ hat den Groove, der vielen Bands heutzutage einfach fehlt. Die meisten Bands sind doch nur noch schnell, technisch und einfach öde. Ich habe bisher noch keine schlechten Reviews zu dem Album zu Gesicht bekommen, nur welche, die es gut oder okay fanden. Ich bin auf jeden Fall zufrieden mit der CD – das ist alles, was für mich zählt. KANN ES SEIN, DASS CARCASS EUCH EINE MENGE BEDEUTEN? WER HAT EUCH NOCH SO IN MUSIKALISCHER HINSICHT BEEINFLUSST? SICHERLICH NAPALM DEATH, ODER? STEHT IHR EHER AUF DEATH METAL SCHWEDISCHER PRÄGUNG ODER BEVORZUGT IHR DIE AMERIKANISCHE SCHULE??? Ja, CARCASS und NAPALM DEATH sind großartig! Wir sind von allem zwischen ELVIS und MARDUK beeinflusst, eben die Sachen, mit denen wir so aufgewachsen sind. Ich bevorzuge die alte schwedische Death Metal Szene, denn die Sachen waren sehr atmosphärisch, hatten das richtige Feeling, um welches es beim Death Metal geht. Nicht so ein technischer Scheiß mit „Triggern“ und so nem Müll! IN TEXTLICHER HINSICHT SCHEINT ES RECHT APOKALYPTISCH BEI EUCH ZUZUGEHEN… Unsere Lyrics handeln von verstörten Personen, Tod, Paranoia, Schizophrenie, Mord, Gewalt und den Grundlagen unseres täglichen Lebens! WO WIR GERADE BEI APOKALYPTISCHEN THEMEN SIND – WAS HÄLST DU VON DIESEM „2012 WIRD DIE WELT UNTERGEHEN“-GEREDE? Ha, ha! Ich habe gehört, dass man den Maya-Kalender falsch entschlüsselt hat und die Apokalypse nun wohl erst später eintritt. Die Jehova-Anhänger haben diese Geschichte doch auch seit Dekaden erzählt – und nichts ist passiert. Es wird halt eintreffen, wenn die Zeit dafür ist… WAS HALTET IHR VON ALL DIESEN RIESIGEN SOMMER METAL OPEN AIRS? HABT IHR BEI SO WAS SCHON MAL GESPIELT? ODER STEHT IHR MEHR AUF CLUBSHOWS? Wir haben schon ein paar Festival Gigs gespielt, aber ich spiele lieber in Clubs. Da sind das Feeling und der Kontakt zum Publikum einfach besser. MEINST DU, MANN KANN HEUTZUTAGE IM DESATH METAL BEREICH NOCH IRGENDETWAS INNOVATIVES MACHEN, ODER IST MUSIKALISCHES ALLES AUSGEREIZT IN DIESEM SUBGENRE? Ich kümmere mich nicht um irgendwelche Genres, deshalb haben wir noch so einiges zu bieten. Wir wollen nicht klingen wie eine typische Death Metal oder Grindcore Band. Wir könnten Einflüsse aus der Rock Musik ebenso nutzen, wie Black Metal Elemente – das Ergebnis würde immer wie DEATHBOUND klingen. ICH HABE FÜNFZEHN JAHRE LANG FÜR DAS LEGACY (UND DEN VORGÄNGER DEFTONE) GESCHRIEBEN. NUN BIN ICH BEI EINEM ONLINE MAG GELANDET… GLAUBST DU, DASS ONLINE MAGS IRGENDWANN KOMPLETT DEN PLATZ DER NORMALEN (PAPIER-)MAGAZINE EINNEHMEN WERDEN? DIE SELBE FGRAGE STELLE ICH DIR IN BEZUG AUF CDS UND DOWNLOADS? KAUFTS DU LIEBER EINE CD ODER EINEN DOWNLOAD? Ich lese lieber richtige Magazine, als den ganzen Tag vor dem PC zu sitzen, aber mit meinen 33 Jahren bin ich vielleicht auch zu sehr „old school“, um Webmags zu lesen, hehehe. Ich kaufe auch lieber ein Album – wenngleich es okay ist, es erst mal downzuloaden um zu testen, ob sich ein Kauf wirklich lohnt. Aber so ein MP3 ist niemals dasselbe wie ein richtige Album, komplett mit Cover, Booklet, Texten, etc… WIE DENKST DU DENN DANN ÜBER ALLE DIESEN NEUEN RICHTUNGEN IM METAL, WIE DEATHCORE, NU METAL, METALCORE UND DIESEN GANZEN SCHEISSDRECK? IST DAS NOCH METAL FÜR DICH? Nein, ich kann dieses ganze Zeug nicht leiden. Kein Core für mich! Nein Danke! Hehehe. HAST DU NOCH WAS ZU SAGEN? Thanks for the interview! Listen to 2 new songs from Non Compos Mentis at www.myspace.com/deathboundspace and buy the album!!!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu DEATHBOUND auf terrorverlag.com