Terrorverlag > Blog > LIMBOGOTT > LIMBOGOTT (LARD MASON/LIMBOSONIC)

Interview Filter

LIMBOGOTT (LARD MASON/LIMBOSONIC)

HALLO. WER SEID IHR? WO SEID IHR? WIE GEHT’S EUCH? Tach, Wir sind’s, der LIMBOGOTT, als da wären meine Wenigkeit Lard Mason – Sänger und Programmierer, Limbosonic – Sänger, T.B.. Lemper- Programmierer, Sprodd Kall – Gitarre und programmieren und zu guter letzt Tim Machine – Programmings, Gitarre und C. Bust an den Drums. Sprodd, Lemper und Ich befinden uns zur Zeit in Schleswig in unserem bandeigenen Studio und arbeiten an unserem neuen Album, der Rest befindet sich in Hamburg. Ich würd’ mal so sagen uns geht’s ganz gut, bis auf die schwüle Hitze, die uns im Moment plagt… ZUNÄCHST MAL DIE BEREITS TAUSENDFACH GESTELLTE FRAGE: WIE SEID IHR AUF DEN BANDNAMEN LIMBOGOTT GEKOMMEN? UND HABT IHR KEINE ANGST, DASS IHR DURCH DEN NAMEN IN EINE ART SPASSECKE GESTELLT WERDET? Der Name entstand im Laufe einer unwahrscheinlich langweiligen Wirtschaftsstunde damals auf dem Gymnasium, aufgrund Langeweile und vorangeschrittener geistiger Verwirrung malte ich meine Hefter voll mit komischem Zeugs, wobei auch eine merkwürdige Figur entstand, unter der auf einmal dieser Name LIMBOGOTT stand… was fortan für mich und uns der Inbegriff für alles nicht-normale kaputte, kranke, dunkle und verrückte war… Was die Spaßecke anbelangt, haben wir uns nie Gedanken darum gemacht, und werden es auch nicht, da möchte ich mal das Gesicht eines Typen sehen, der denkt, wir sind eher die KNORKATOR Nummer oder so – ich glaub der wird 1a weggeblasen, schockt doch oder? KÖNNTET IHR MAL KURZ EUREN MUSIKALISCHEN WERDEGANG SKIZZIEREN? DIE SCHEIBE IST SO AUSGEREIFT, DA HABT IHR SICHER SCHON ANDERE PROJEKTE HINTER ODER NEBEN EUCH… Allesamt haben vor LIMBOGOTT in Kapellen unterschiedlichster Art Mucke gemacht, das geht vom Hardcore, über klassischen Wave/ Gothic bis hin zu Elektro-Dingen und sogar Kneipen-Musik… Ich und Limbosonic haben z.B. bei THE CAVES gespielt, wir waren sogar Mitte der 90er mal recht angesagt in der Wave-Szene, zwei Alben rausgehabt, aber ist dann alles untergegangen. Nebenher macht T.B. Lemper mit nem Kollegen Goa-Geschichten, und nebenher haben wir noch LIMBOGOTT INC., was so in die Chill-Elektro Abteilung geht. WIE IST ES ZU DER ZUSAMMENARBEIT MIT TIEFDRUCK MUSIK GEKOMMEN? Daniel hat aufm Scheißhaus bei seiner Mutter ne Oxmox Ausgabe mit nem krassen Foto von mir gelesen und war fortan interessiert an uns, und da wir MAD DOGGIN’ bereits kannten (Labelkollegen, mit denen wir bereits ein Video zusammen gedreht haben und auf Tour waren) war es nicht so schwierig den Kontakt aufzubauen. Es hat ein bisserl gedauert, bis wir uns alle einig waren, aber am Ende waren wir alle 150% zufrieden!!! WELCHE MUSIKALISCHEN EINFLÜSSE WÜRDET IHR AUFZÄHLEN, WENN IHR MÜSSTET, UND WELCHE BAND, EGAL AUS WELCHEM SEKTOR WÜRDET IHR GERNE MAL SUPPORTEN? Das mit den Einflüssen ist so eine Sache, sprichst du mal über den ein oder anderen Einfluss, dann wird dir das leicht zur nervigen Sache, weil viele nur noch mit Vergleichen und Schubladendenken vorangehen. Aber wenn wir schon dabei sind: Wir sind von allem beeinflusst, fängt an bei ALIEN SEX FIEND geht über PANTERA hin zu BJÖRK. Ich für meinen Teil gehe im Moment ziemlich ab auf UNEARTH, MY CHEMICAL ROMANCE, SKINNY PUPPY und seit Tagen läuft bei mir der BLADE TRINITY OST auf und ab. Moin, hier Limbosonic. Sorry, aber stand zwischen Kietz und Schulteerblatt im Stau. Das kommt von den ganzen Galatrotteln, die meinen sich bei so einem Wetter zeigen zu müssen – egal, ich misch dann mal mit. Bei mir läuft zur Zeit das Debüt von Damien Rice rauf und runter und SNOW PATROL haben auch ein geiles Album hingelegt. Was den Support angeht – keine Ahnung, wird diskutiert, wenn was ansteht. MADONNA vielleicht? UND WIE LÄUFT BEI EUCH DAS SONGWRITING AB, EINMAL VOM VERHÄLTNIS DER INSTRUMENTE AUS GESEHEN (ZUERST KEYBOARD ODER GITARREN), EINMAL BZGL. DER PERSONELLEN AUFTEILUNG? Man kann wohl sagen, dass fast zu 100 % immer die Elektronik zuerst da ist, und dann die Gitarren drüber kommen. Danach werden die Texte geschrieben, und dann wird die Gesangsmelodie geboren. Die elektronische Grundstruktur der Songs kommt häufig von Lard oder Machine, letzterer spielt auch die Gitarren. Sprodt macht dann gerne schon mal so was wie einen Vorabmix und guckt, in welche Richtung das gehen kann. Dann kommen die Gesänge dazu, Teile werden hin und her geschoben. und Lemper gibt noch seine Sounds dazu. Das ist die eine Variante. Es gibt aber auch Songs, die machen ein oder zwei Leute fast im Alleingang. Machine und ich haben so ein paar Songs gemacht, da wird dann hinterher relativ wenig dran gearbeitet. Mal abgesehen von den Nächten, die Sprodt sich beim Mixen um die Ohren haut. Fertig ist der Song aber immer erst dann, wenn die Deadline zur VÖ auch wirklich gar nichts mehr zulässt. WER IST AUF DIE POSITIV BEKLOPPTEN SONGTITEL GEKOMMEN, UND WAS FÜR EINE KINDHEIT HAT ER GEHABT? ODER WAREN ES DOCH WIEDER DIE DROGEN… ;-) Die meisten Songtitel entstanden glaube ich größtenteils aus den bekloppten Köppen von Sprodd, Lemper und mir. Wobei die herkömmlichen auch schon mal von den anderen stammen. Ich glaube von unserer Kindheit wollt ihr nicht so viel hören, deshalb wohl auch die Drogen… Eines Tages werde ich für mich herausfinden, was „Razormuschi“ eigentlich bedeutet. IN DEM ZUSAMMENHANG, BESORGT IHR EUREN NEW LEVEL SHIT IN HOLLAND? :-) Das willst wissen wa? aber ich krieg Ärger mit der Mafia wenn ich das hier so sage… :-) Ey lard, halt’s Maul!!! MEINER MEINUNG KLINGT IHR ZIEMLICH UNDEUTSCH, UND WENIG VERKOPFT. ES WIRD EINFACH MIT NIVEAU DRAUFLOSGEROCKT, WENNGLEICH NICHT PLANLOS. WIE KÖNNEN TRADITIONELL EHER RESERVIERTE NORDLICHTER SOLCH EMOTIONEN ENTWICKELN? Ich kann es nicht so genau sagen, aber eines weiß ich: Wir machen das mit großer Leidenschaft und Liebe zu dieser Sache, ich bin nicht so der große Redner und privat wohl auch eher verschlossen, frag mal meine Freundin… wahrscheinlich legen wir all unser Herzeleid und Leidenschaft dorthinein – was wir unserer Umwelt nicht immer auf konventionelle Art und Weise mitteilen können. Was das andere angeht, so sehe ich das als großes Kompliment, denn deutsch zu klingen würde mir ein beschissenes Gefühl verleihen, unser Einfluss ist halt so breit gefächert, vielleicht kommt es daher, dass wir nicht so engstirnig sind. IHR HABT BEIM WOODSTAGE QUASI DEN HERREN MANSON SUPPORTED. WAR DAS EINE BESONDERE EHRE ODER VÖLLIG EGAL FÜR EUCH? Uns als Band war das egal, ich habe meine Manson-Zeit 1996 gehabt, da war das noch was, vielmehr war es das Gefühl, uns auf einem großen Festival der schwarzen Szene einmal zu zeigen und sagen, wer wir eigentlich sind. Woodstage war wirklich ein geiles Festival… Ich kannte von MANSON sowieso nur „Tainted Love“ und die anderen Coversachen, fand’s aber witzig nach der CAVES-Zeit mal wieder vor einem schwarzen Publikum zu spielen – hat auf jeden Fall geschockt. ICH VERMUTE MAL, IHR HABT IHN BACKSTAGE NICHT ZU GESICHT BEKOMMEN, ODER? WIE SAH ES DEN MIT DEN ANDEREN SZENEGRÖSSEN AUS, WIE LIEF DER KONTAKT AUF DER PERSÖNLICHEN EBENE AUS? Die gesamte MANSON Musiker Crew hatte Sprechverbot Backstage (da hat man wohl Angst, es könnten schmutzige Geschichten rauskommen…) die haben sich auch da nicht blicken lassen. Bruno Kramm mal wieder zu sehen, welcher aus CAVES Zeiten ein alter Bekannter von uns ist, hat mal ganz gut getan, ansonsten haben wir noch so mit dem einen oder anderen gequatscht, es war sogar ein Label an uns interessiert, nachdem man unsere Show gesehen hatte. Ansonsten mit unserem Tour Manager nach Feierabend fleißig Drinks zu uns genommen…Wir hören uns aber auch selber nicht so gerne reden, da beschränkt sich der Kontakt zu anderen schon von alleine, es sei denn, sie können gut Gehschichten erzählen und erwarten aber nicht ne Diskussion hinterher… Der Kellner in der Hotellounge verstand dieses!! WELCHE LIVE PLÄNE HABT IHR IN NAHER ZUKUNFT? WAS DENKT IHR DARÜBER, DASS IN LETZTER ZEIT ÖFTER SCHWARZES FESTIVAL ABGESAGT WERDEN (MÜSSEN). SCHRUMPFT SICH DA EINE SZENE GESUND? Wir werden im September wieder auf Tour gehen, und zwar mit LLUTHER, dem neuesten Tiefdruck-Signing, eine Industrialband aus Irland – saugeil!! Des weiteren sind Einzelshows geplant, und dann geht’s an die Aufnahmen zum „One minute violence“ Nachfolger. Was die Szene angeht, kann ich persönlich nicht viel sagen, da wir nicht so in der schwarzen Szene zu hause sind wie andere eben, aber ich denke das Angebot ist genau wie im Metal Bereich einfach zu groß geworden, so dass einen gewisse Zusammenschrumpfung bis auf Qualität zurück evtl. gar nicht mal so schlecht sein könnte…. SEHT IHR EUCH ÜBERHAUPT IN DER SCHWARZEN SZENE VERWURZELT ODER SIND EUCH SOLCHE KATEGORISIERUNGEN EH EGAL? Völlig total scheißegal! LIMBOGOTT ist definitiv Szene übergreifend, und wir fühlen uns im Metal genauso wohl wie im Gothic-Bereich. Es gab bei uns von Anfang an nie die Frage „ für wen wollen wir denn Musik machen“ oder, „ In welche Ecke passt denn das, was wir hier tun“? WIE WICHTIG IST FÜR EUCH DIE OPTISCHE KOMPONENTE, IHR TRETET JA TEILWEISE ETWAS GESCHMINKT AUF, WELCHES KONZEPT STECKT DAHINTER (AUSSER EINFACH NUR AUFZUFALLEN)? Was heißt wichtig für uns, wir haben irgendwann aus einer Laune heraus damit angefangen. Das liegt jetzt schon ein paar Jahre zurück. Damals dachte ich „geil, lass uns das mal für eine Show machen“ – Mittlerweile benutze ich die Verkleidung als erweiterte Möglichkeit Facetten meiner Persönlichkeit zu zeigen, aber auch selber zu entdecken und zu durchleben. Man kann herrlich Seiten ausleben, die man im privaten Leben besser nicht ständig heraushängen lässt. Außerdem ist es auch visueller Bestandteil unserer Shows geworden. Von Konzept im eigentlichen Sinne kann man hierbei aber nicht sprechen, eher von einer weiteren Komponente, neben Text, Sounds, Artwork usw., die wir im Moment benutzen um unserem Tun Ausdruck zu verleihen. Ich bin absolut davon überzeugt, dass LIMBOGOTT auch ohne Schminke funktionieren würden bzw. in unbestimmter Zukunft auch funktionieren wird. HABT IHR BEREITS PLÄNE BZGL. EINES VIDEOS/ DVD USW. IHR SEID JA EINE SEHR MEDIALE/ BUNTE TRUPPE UND DEUTSCHE MUSIK LÄUFT MOMENTAN RECHT GUT. UND WER IST BEI EUCH FÜR DAS ÜBERAUS GELUNGENE DESIGN VON HOMEPAGE UND CD COVER VERANTWORTLICH? Wir haben ja schon mit unseren Labelmates MAD DOGGIN’ ein Video zusammen gedreht – lief auch ein paar Wochen ziemlich erfolgreich auf Viva Plus. Das kannste dir auf unserer Homepage runterladen. Ein anderes zu „deep“ ist so gut wie fertig, letzte Szenen und der Schnitt stehen noch aus. Das wird ein echtes Limbovideo – wartet’s nur ab!!! Das Cover der „OMV“ hat Stephan Gubatz von Sturmflut org. gemacht, und die Fotos, sowie auch viele Fotos auf der Page sind von Sebastian Engels. Hier nochmals dank an beide. Die Page kommt aus den eigenen Reihen, Machine hat sie gemacht. UND WOFÜR INTERESSIEREN SICH LIMBOGÖTTER PRIVAT. HOBBIES, OBSESSIONEN, VERBORGENE TRIEBE. HABT IHR EIGENTLICH SCHON MAL LIMBO GETANZT? Wir sind alle große Schnorchler und treffen uns häufiger in Schaalby am Dorfteich als es gesund ist. Haben wir nicht alle irgendwann schon einmal den Limbo getanzt? Wir z.B. das letzte mal nach dem Bandgrillen, morgens um 9.30, ruhig sitzend, im Kontakt zurückgezogen – aber eher auf einer transzendal, spirituellen ebene, womit wir wieder beim Schnorcheln wären. FREUT IHR EUCH AUF DIE A) FUSSBALL WM 2006, B) DIE NEUWAHLEN 2005 ODER C) DARÜBER, DASS WIR JETZT PAPST SIND. MEHRFACHNENNUNGEN MÖGLICH. A – nein, b – scheißegal, c – auf jeden, aller. H glaub über gar nix von dem… WIE IMMER DÜRFT IHR UNSEREN LESERN EURE LETZTEN WORTE MITTEILEN… …..i don’t need someone in my dislocation, cause i can suck my dick right on my own……. VIELEN DANK FÜR DIE BEANTWORTUNG DER FRAGEN UND VIEL GLÜCK FÜR DIE ZUKUNFT

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu LIMBOGOTT auf terrorverlag.com