Terrorverlag > Blog > WITHIN TEMPTATION > WITHIN TEMPTATION (SHARON DEN ADEL)

Interview Filter

WITHIN TEMPTATION (SHARON DEN ADEL)

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DEM ERFOLG EURES ALBUMS „MOTHER EARTH“. IHR LAUFT MOMENTAN AUF ALLEN DEUTSCHEN MUSIKSENDERN RAUF UND RUNTER UND HABT EUCH DAMIT BEI EUREN ÖSTLICHEN NACHBARN SEHR BEKANNT GEMACHT: WIE SEHT IHR SELBST EUREN ERFOLG? Wir sind sehr erfreut über unseren Erfolg in Deutschland. Wir sind dort in der letzten Zeit häufiger auf den Live-Bühnen zu sehen gewesen und haben uns riesig über die Resonanz von den Leuten gefreut. Wir leben in Holland und wie jeder weiß, ist das Verhältnis zu den Deutschen oft nicht so gut, umso mehr hat es uns gefreut, so aufgenommen zu werden. Es wundert uns etwas, dass unsere Musik hier so bekannt war, bevor wir live aufgetreten sind. Es ist ein großes Kompliment für uns, wenn die Leute unsere Musik mögen! Wir waren überrascht darüber, denn wir haben das nicht erwartet. Ich denke, dass einige Leute über unsere Musik mit anderen gesprochen haben, so dass sie immer bekannter wurde, denn im Radio lief sie bis dahin ja nicht in Deutschland. Aber es freut uns natürlich riesig! AUF EURER NEUEN DVD WERDEN NICHT NUR EURE MUSIK, SONDERN AUCH INTERVIEWS, BACKSTAGE-BERICHTE, KONZERTMITSCHNITTE UND DIE ENTSTEHUNG VON „MOTHER EARTH“ ZU SEHEN SEIN. WAS VERSPRECHT IHR EUCH PERSÖNLICH VON DIESER DVD? Wir selber haben keine direkten Erwartungen an das Erscheinen der DVD. Als wir letztes Jahr in Belgien aufgetreten sind, haben wir uns gedacht, wir müssen den Fans etwas zurückgeben und somit haben wir uns entschlossen, eine DVD herauszubringen, die über uns berichtet. Die DVD ist von der gesamten Band gemacht, der Inhalt der Live DVD wurde von Robert ausgesucht. Die zweite DVD mit den ganzen Interviews, Backstage Berichten und vielen Filmen von uns privat, sind hauptsächlich von mir und den anderen ausgewählt, womit wir wie gesagt einen gewissen Teil an unsere Fans zurückgeben möchten: Z.B. wie wir wirklich sind und was wir machen, was wir auf unserer „Mother Earth“-Tournee so erlebt haben, wie unsere Gefühle für die Fans bei den Auftritten auf den Festivals sind usw. EUER SONG „ICE QUEEN“ LIEGT AUF EUER TOUR-DVD GLEICH IN 4 VERSIONEN VOR: HABT IHR EINE BESONDERE BEZIEHUNG ZU DEM TITEL ODER WIR KAMT IHR AUF DIE IDEE DAZU? „Ice Queen“ ist für uns in der Hinsicht ein besonderer Titel, da wir mit ihm den ersten großen Erfolg in Holland hatten. Wir waren zwar vorher schon die größte Metal-Band in Holland, aber erst dieser Song hat uns richtig bekannt gemacht, wodurch wir diesen Song mehrmals aufgenommen und ihn dann auf die DVD gebracht haben. „MOTHER EARTH“ IST NEBEN EINER ZWEI-TRACK-VERSION IN EINER LIMITIERTEN FÜNF-TRACK-EDITION UND EINER SPEZIAL DVD/PLUS-EDITION ERSCHIENEN: WARUM HIER GERADE DIESER TITEL? Oh ja, ich weiß was du meinst (Sharon lacht). Äähm „Mother Earth“ ist der Album-Titel von der gesamten CD und daher ein sehr ausdrucksvoller Song. Daher denke ich, dass der Titel ein sehr spezieller rockiger Eingangstrack zum Album ist, der besonders gewürdigt werden sollte. Außerdem stellt für uns der Song „Mother Earth“ die bombastische und rockige Seite von WITHIN TEMPTATION dar. WELCHE ERWARTUNGEN HABT IHR AN DAS SONIC SEDUCER FESTIVAL AM 27.12. IN OBERHAUSEN? Nun ja, wir haben viele Festivals, auf denen wir gespielt haben, gesehen und auf dem Sonic Seducer Festival spielen nur ausgesuchte Bands und wir sind mächtig stolz darauf, dazu zu gehören. Wir werden viele andere Formationen sehen und kennen lernen und dabei vielleicht unseren deutschen Bekanntheitsgrad noch weiter ausweiten. Wir machen dort unsere eigene Show, für die wir immer arbeiten, und werden sehen, wie das Publikum darauf reagiert. Wir freuen uns darauf, denn es wird sicherlich sehr spaßig (Sharon lacht). IHR WART ANFANG DES JAHRES VORGRUPPE VON PARADISE LOST: KÖNNT IHR EUCH HEUTE ÜBERHAUPT NOCH VORSTELLEN, ALS SUPPORT AUFZUTRETEN? Ja, wir können uns das durchaus vorstellen…wir haben eine Auswahl in Deutschland getroffen, für die wir Support machen würden und wenn es sich anbietet, wieso nicht? …. wenn du weißt was ich meine (Sharon lacht). Wir können dabei auch unser eigenes Ding und unsere Show vorführen und dann sehen wir, wie das Publikum reagiert. Wir machen immer unsere eigene Show mit Tanzeinlagen usw. und haben eine Menge Spaß dabei. Musik ist unser Leben! WELCHE ERINNERUNGEN HABT IHR AN DIE TOUR MIT PARADISE LOST? Oh ich habe wunderschöne Erinnerungen an die Tour (Sharon schweigt ein paar Sekunden). Es war wirklich fantastisch und ich würde es jederzeit wieder machen. Wir haben eine Menge Spaß mit den Jungs von PARADISE LOST gehabt und es sind wirklich supernette Kerle. Sie haben einen großen Kreis um sich und ein fürchterliches Englisch, das man kaum versteht (Sharon lacht).Aber sonst sind es wirklich super nette Typen und sie sind eine klasse Band und ich hab mich sehr gefreut, sie getroffen zu haben. Wir hatten eine Menge Spaß auf der Tour und haben eine Menge Leute durch sie kennen gelernt. WELCHE KONZERTE VON EUCH SIND EUCH BESONDERS IN ERINNERUNG GEBLIEBEN UND AUS WELCHEM GRUND? Oh, da muss ich jetzt wirklich überlegen…äähm…im Grunde genommen sind alle Konzerte super gewesen, aber ich denke besonders toll war das in Hamburg in der Markthalle. Wir haben dort mit 2 anderen Bands gespielt, zwar nicht als Hauptakt, aber das Publikum hat großartig auf uns reagiert und die Atmosphäre war etwas ganz besonderes. Das Ganze war vor unserer Tour in Deutschland und wir haben dort viele Erfahrungen gesammelt und viele positive Erinnerungen von dort mitgenommen. Ich erinnere mich immer wieder gerne daran, obwohl im Grunde genommen jedes Konzert etwas Besonderes ist, da das Publikum jedes Mal anders reagiert (Sharon lacht). IN DEUTSCHLAND LAUFEN SENDUNGEN „WIE DEUTSCHLAND SUCHT DEN SUPERSTAR“ USW.. WAS HALTET IHR PERSÖNLICH VON DEN SENDUNGEN UND DEN ANGEBLICHEN STARS DIE DORT GEWÄHLT WERDEN? Ich denke, jeder Mensch auf der Welt hat das Recht, Musik zu machen. Es ist nicht meine Art von Musik und sie ist auch nicht wirklich super gut. Es ist ein schwieriger Weg dort auf der Bühne zu stehen und sie haben wirklich meinen Respekt. Wenn ich alle dort singen höre, so lösen sie in mir mit ihrer Musik keine Gefühle aus, so dass es schwierig für mich ist, es neutral zu bewerten. Ich denke jeder hat das Recht dazu, sein Ding zu machen, aber er darf halt nicht allzu viel davon erwarten… WIE IST ES FÜR EUCH GEWESEN, BEI „TOP OF THE POPS“ ZWISCHEN ALL DEN TEENIE BANDS AUFZUTRETEN? Oh ja, es war nicht einfach für uns. Viele Fans von uns schreiben uns e-mails oder tragen sich in unser Gästebuch ein und schreiben uns „wieso sehen wir euch nie im Fernsehen?“. Es gibt die Möglichkeit uns bei VIVA zu sehen, aber das ist nur ein Weg. Unsere Fans hören uns eventuell mal im Radio, aber ansonsten wird unsere Musik nicht so häufig gespielt. Und wer dann wirklich unsere Musik mag, fragt sich das höchstwahrscheinlich immer wieder, wenn du verstehst was ich meine. Wir sind aus Holland und in Deutschland nur selten zu Gast, so dass es schwierig ist, den direkten Kontakt zu halten. „Top of the Pops“ war somit ein Weg, uns noch neben VIVA sehen zu können und wir haben ihn in Anspruch genommen um unseren Fans eine kleine Bitte abzunehmen. WAS HAT ES MIT DER X TV SERIE AUF VIVA AUF SICH, WO EURER SONG „MOTHER EARTH“ ALS OPENER BENUTZT WERDEN SOLL? Wir lieben Phantasie-Filme, wie u.a. „Der Herr der Ringe“ und die Geschichten, die den Film ausmachen, genau wie Comic-Bücher. Es ist eine bestimmte Atmosphäre, die im X TV den Zuschauer fesseln soll und wir wurden gefragt, ob wir den Titelsong dazu stellen möchten. Die X TV Serie ist eine neue Art von Comic im Fernsehen, aber ich muss dich enttäuschen, denn ich darf nichts darüber verraten (Sharon lacht). Da wir Comics alle lieben haben wir spontan zugesagt. IN WELCHE MUSIKRICHTUNG WÜRDET IHR EUCH SELBST EHER EINORDNEN? METAL ODER GOTHIC? Oh, wir sind eindeutig eine Metal Band. Einige Leute sagen wenn man sie fragt, sie würden uns in Gothic oder in Metal einordnen. Wenn du mich fragst, so würd’ ich sagen, durch unsere Instrumente und die damit einfließenden Elemente sind wir eventuell eine Gothic-Metal Band (Sharon lacht). Es gibt sehr viele Musikrichtungen auf dem Markt, wie u.a. Independent, Rock, Pop, Synthie, Metal, Gothic usw. Ich denke, es ist sehr schwierig, überhaupt eine Band in eine bestimmte Schublade zu stecken, weil immer wieder bestimmte Elemente aus anderen Bereichen einfließen und somit keine einseitige Richtung besteht. Aber das sollte auch jeder für sich entscheiden. Hauptsache den Zuhörern gefällt es…. WIE STEHT IHR ANDEREN GROßEN BANDS; WIE U.A. THE GATHERING ODER NIGHTWISH IM METAL / ROCK GEGENÜBER? Oh jetzt hast du mich erwischt (Sharon lacht leicht verlegen). Ich kenne THE GATHERING und NIGHTWISH nicht (ob wir ihr das abnehmen sollen? Anm. der Red.). Ich will es mal allgemein halten: es gibt viele Einflüsse und viele Bands (gut oder schlecht). Sie sind zwar alle in der gleichen Szene aber machen alle unterschiedliche Sachen. Ich denke aber, dass es wirklich gut für die Szene ist, denn dadurch kommt Abwechslung herein und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ich finde es cool, denn jeder macht sein eigenes Ding und das ist nicht schlecht. WELCHE STÜCKE SIND EURE BESONDEREN LIEBLINGE AUF DEN ALBEN UND AUS WELCHEM GRUND? Oh, ich mag sie eigentlich alle, weil alle Stücke etwas Besonderes ausdrücken, wenn du verstehst was ich meine. Es hängt immer ganz von meiner eigentlichen Stimmung ab. Es gibt Tage an denen ich mich nicht so toll fühle, an denen ich „Mother Earth“ rauf und runter hören könnte und dann romantischere, an denen ich „Never ending Story“ bevorzuge. Du musst wissen, dass mir jeder Titel am Herzen liegt, denn wir verarbeiten natürlich auch unsere Erfahrungen in den Songs. Jeder Song hat seine eigene Geschichte, so dass er jeweils seine eigene Persönlichkeit entwickelt. Wenn du ihn schreibst, denkst du dir ja auch was dabei, genauso wie wenn du ihn hörst. WELCHE STÜCKE WÜRDEST DU PERSÖNLICH GERNE MAL COVERN? Oh, da muss ich erstmal überlegen….mmmh… oh ja ich weiß es….ich habe letztens eine Cover-Version von Alice Cooper „Poison“ gehört. Es ist ein großartiges Stück mit bombastischen Lyrics. Das könnte ich mir gut vorstellen mal zu covern. Aber andererseits schreibe ich lieber meine eigenen Sachen, da in der Musikwelt schon mehr als genug Songs gecovert werden und ich nicht jemand unter Vielen sein möchte (Sharon lacht). Aber nichts desto Trotz ist „Poison“ ein super Stück an dem ich mich eventuell mal versuchen könnte…. DU UND ROBERT WESTERHOLT SIND LANGE EIN PAAR. WANN DÜRFEN EURE FANS MIT EURER HOCHZEIT RECHNEN? Oh da muss ich euch enttäuschen. Wir werden nicht heiraten. Wir sind untereinander gefühlsmäßig verheiratet, das muss reichen (Sharon lacht). TRINKST DU IMMER NOCH JEDEN ABEND UM 17.00 UHR DEINEN TEE? Ich trinke nicht nur um 17.00 Uhr Tee (Sharon lacht), sondern den ganzen Tag, denn ich liebe Tee. Und immer wenn ich Zeit dazu habe, nehm’ ich sie mir und trinke ihn. Er ist dazu ja auch sehr gesund…. WAS INTERESSIERT DICH WENN DU NICHT GERADE UNTERWEGS BIST UM MUSIK ZU MACHEN NOCH? Wenn wir nicht Musik machen…oh…ich liebe es zu lesen. Ich habe 6 Bücher, die alle 400 Seiten haben, nur fehlt mir leider oft die Gelegenheit dazu. Aber ich zieh mich gern in eine Ecke zurück um sie zu lesen bei einer Tasse Tee (Sharon lacht). Ansonsten liebe ich es ins Kino zu gehen. Ich schau gerne Phantasie-Filme wie z.B. Braveheart usw.. Sie inspirieren mich für unsere Lyrics. Wir arbeiten an einem neuem Album und so sind wir auch viel im Studio um unsere Texte und Melodien zu kreieren und oft fehlt uns die Zeit für die so genannte Freizeit. Aber wenn dann lese ich und schau Filme. WAS DENKST DU ÜBER DIE GESCHICHTE MIT MICHAEL JACKSON? Oh das ist schwierig…wenn er es gemacht hat, wie vermutet wird, so denke ich hat er eine gerechte Strafe verdient, egal ob er superreich ist oder nicht. Aber es ist schwierig von hieraus darüber ein Urteil zu fällen, wenn du verstehst was ich meine. Es ist in Amerika und es ist superweit weg. Ich war noch nicht dort, aber ich denke, dass es auch viele Neider bezüglich der Karriere dort gegenüber Michael Jackson gibt. Es gibt dort große Unterschiede zwischen reich und arm, was aber keine Entschuldigung für Kindesmissbrauch rechtfertigen soll. Wir werden sehen, was die Gerichte herausfinden werden und dann wird er eine Strafe bekommen oder nicht. Für mich ist es sehr schwierig darüber ein Urteil zu bilden, so dass ich lieber nicht allzu viel darüber sage und das Urteil abwarte. IST DIE SZENE IN HOLLAND OFFEN FÜR DIE METAL-MUSIK? IHR STANDET Z.B. IN DER „OOR“, WAS HIER DEM ME SOUND ENSPRECHEN WÜRDE UND AUF DEN PARKPOP IN DEN HAAG HABE ICH EUCH GESEHEN UND DAS PUBLIKUM WAR EXTREM GEMISCHT UND ES SCHIEN JEDEM SPASS ZU MACHEN: Teils teils. Die Leute betrachten in Holland und woanders nur die Fassade der Bands, d.h. was sie für Klamotten tragen und welches Image sie verkörpern. Es ist bei uns denke ich ähnlich wie bei euch in Deutschland. Es schafft nur selten eine Metal Band in die Charts und wenn, dann hauptsächlich die Bands aus Amerika und England. Die Holländer denken, oh eine holländische Band – das muss Müll sein, denn sie mögen die Musik, die aus Holland kommt, häufig nicht. Die Metal Musik mögen sie nicht, weil sie ihnen zu heftig ist, da sie es nicht gewohnt sind. Durch das Radio und Fernsehen wird ihnen dies ja auch vermittelt, da dort so gut wie kein Metal gespielt wird. Wenn sie uns und andere Metal Bands dann aber live erleben, sind sie oft ganz überrascht und lassen sich total mitreißen, was uns natürlich gefällt. Und dann bekommen Leute aus der „anderen“ Szene auch einen Einblick in Metal wie in Den Haag und das ist gut so. Es ist schwierig für eine Band wie uns in Holland im Radio gespielt zu werden. Daher waren wir sehr überrascht, als wir in die Charts eingestiegen sind. Unsere Fans puschen uns hoch und das gefällt uns, denn dadurch werden wir vielleicht viele Fans dazu bekommen und unsere Musik wird auch über die Grenzen Hollands mehr bekannt. Metal wird kaum zu normaler Tageszeit gespielt im Radio. Du musst in Holland um 3.00 Uhr morgens aufstehen, wenn du Metal hören möchtest, denn dann kommt eine Sendung, die nur solche Musik spielt. Aber das ist eine große Ausnahme! (Sharon lacht). Viele Leute kennen uns nicht in Deutschland und anderen Ländern, so dass wir sehr erfreut darüber sind in die Charts gekommen zu sein, denn somit bekommen viel mehr Leute unsere Musik mit, als wir es übers Internet je schaffen könnten. Das ist ein großer Erfolg für uns und wir freuen uns riesig! DU HAST MIR ERZÄHLT DAS DIR FILME SEHR AM HERZEN LIEGEN. IHR HABT SEHR FUTURISTISCHE VIDEOS. WELCHE FILME MAGST DU GANZ BESONDERS? Oh ich würde unsere Videos selbst nicht als futuristisch bezeichnen sondern eher als Phantasie-Filme. Ich liebe Phantasie-Filme wie z.B. Braveheart, Gladiator, Herr der Ringe, Die unendliche Geschichte, usw. Es sind großartige Geschichten, die dahinter stecken und so was liebe ich einfach. Heute kann man überall hinreisen, alle Möglichkeiten sind offen. Die Filme aber vermitteln eine Art von überirdischen Dingen und man kann dort herrlich eintauchen und seinen Phantasien und Träumen freien Lauf lassen. Es inspiriert mich zu neuen Texten, die ich dann in Songs verarbeite. Es kommen so viele große Emotionen in diesen Filmen vor, dass jeder dadurch in irgendeiner Art angesprochen wird. WAS FINDEST DU AM MUSIKLEBEN SO BESONDERES? IST VIELLEICHT SOGAR EIN TRAUM FÜR DICH WAHR GEWORDEN? Ein Traum noch nicht ganz. Wir haben wahnsinnig viel erreicht, dass stimmt, aber ich denke, wir werden nie am Ziel ankommen. Denn wenn das Ziel erreicht wäre, kann danach ja nur noch Müll entstehen. Ich habe immer davon geträumt, Musik zu machen und zumindest dieser Traum ist in Erfüllung gegangen. Als kleines Mädchen habe ich die Geschichten von Prinzessinnen geliebt und somit kam ich dazu, die Kleider zu tragen bei unseren Auftritten. Sie vermitteln eine Art von Besonderem und ich möchte auf der Bühne dem Zuschauer ja auch etwas Besonderes bieten. MÖCHTEST DU EUREN DEUTSCHEN FANS ZUM ABSCHLUSS NOCH ETWAS MITTEILEN? Oh ja, wir gehen ja im Dezember in Deutschland auf Tournee und ich möchte hoffen, das ich euch und alle anderen dort sehen werde. Wir sind eigentlich eine Live-Band und keine Studio-Band und ich möchte einfach, dass Jedem die Möglichkeit offen bleibt, uns auch auf der Bühne erleben zu können. Ich möchte, dass sie unsere Musik mögen. Wir würden uns freuen, euch persönlich kennen zu lernen, denn wir nehmen häufig Fans auch mit backstage. Dort trinken wir dann ein Glas Wein oder anderes und quatschen mit ihnen über Gott und die Welt. Das ist einfach großartig – ich liebe den direkten Kontakt, der dir im Studio selbstverständlich verwehrt ist. Die Fans sind total aufgeregt bei uns zu sein und wir freuen uns über ihr Interesse. Es ist einfach großartig – anders kann ich es nicht sagen (Sharon lacht). Ich liebe es! ICH DANKE DIR; DASS DU DIR DIE ZEIT GENOMMEN HAST, DAS INTERVIEW ZU FÜHREN UND WÜNSCHE DIR UND DEN ANDEREN FÜR EURE ZUKUNFT ALLES GUTE! Oh, kein Problem. Vielen Dank für euer Interesse und ich will hoffen, dass wir uns auch mal persönlich kennen lernen. Es hat viel Spaß gemacht und ich hoffe, dass auf eurer Homepage viele Fans meine Antworten lesen werden. Vielen Dank! Tschüss Sharon!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu WITHIN TEMPTATION auf terrorverlag.com