Terrorverlag > Blog > CORVUS CORAX > 25 Jahre Corvus Corax Tour und der Abschied von Wim

25 Jahre Corvus Corax Tour und der Abschied von Wim

141201-News-1

Die 25 Jahre Corvus Corax – Jubiläumstour rückt in greifbare Nähe. 18 Konzerte werden die Könige der Spielleute im Dezember 2014 und Januar 2015 geben, mit einem von den Fans gewählten speziellen Jubiläumsprogramm und Songs aus allen Studioalben der Band, darunter Stücke, die schon seit vielen Jahren oder sogar noch nie live gespielt wurden.

Leider bedeuted diese Tour auch gleichzeitig einen Abschied: Wim, der Corvus Corax 1989 gemeinsam mit Castus gegründet hat, zieht sich nach der Tour aus dem aktiven Musikerleben zurück. Ein Vierteljahrhundert des Spielmannsdaseins geht nun für ihn zu Ende – schöne, spannende Zeiten, in der man den halben Erdball zusammen bereist und einen gemeinsamen Traum verwirklicht hat. Wim verlässt die Band aus freien Stücken und als Freund. Er möchte sich in Zukunft ganz auf seine zweite Leidenschaft, den Instrumentenbau konzentrieren. Mit seinem handwerklichen Geschick hat er ja schon immer die Corvus Corax-typischen Dudelsäcke gebaut und den Sound entscheidend mitgeprägt und hegt schon lange den Wunsch, als Instrumentenbauer auch für andere Musiker arbeiten zu können. Eine intensive und aufwändige Arbeit, die seine volle Aufmerksamkeit verlangt. Auch die Instrumente seiner Kollegen bei Corvus Corax werden weiterhin von ihm gebaut.

Wer Wim noch einmal als Spielmann auf der Bühne live erleben möchte, sollte sich also unbedingt Karten für die Jubiläumstour besorgen! Ab Februar wird Jordon Wims angestammten Platz auf der Bühne einnehmen, während Vit (den Jordon noch auf der Jubiläumstour wegen einer Armverletzung vertritt) seinen alten Platz wieder übernimmt.

25 Jahre Corvus Corax – Die Jubiläumstour
19.12.2014 Berlin – Passionskirche
20.12.2014 Berlin – K17
26.12.2014 Rostock – M.A.U. Club
27.12.2014 Dresden – Beatpol
28.12.2014 Kempten – KultBox
29.12.2014 CH-Pratteln – Z7
30.12.2014 Braunschweig – Meier Music Hall
15.01.2015 Augsburg – Spectrum
16.01.2015 Ulm – Roxy
17.01.2015 Stuttgart – LKA Longhorn
21.01.2015 Hannover – Musikzentrum
22.01.2015 Frankfurt – LKA Longhorn
23.01.2015 Bochum – Matrix
24.01.2015 Andernach – Juz
28.01.2015 A-Wörgl – Komma
29.01.2015 München – Ampere
30.01.2015 Kaiserslautern – Kammgarn
31.01.2015 Hamburg – Markthalle

www.corvuscorax.de | www.facebook.com/CorvusCoraxBand | www.youtube.com/user/picamusic

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu CORVUS CORAX auf terrorverlag.com