Terrorverlag > Blog > ACE OF BASE melden sich zurück

ACE OF BASE melden sich zurück

9845_ace-of-base.jpg

Wer erinnert sich nicht an Songs wie „Happy Nation“, „All That She Wants“ oder „Don’t Turn Around“? ACE OF BASE zählten in den 90er-Jahren zu einer der erfolgreichsten Pop-Bands. Jetzt, acht Jahre nach ihrem letzten Album, melden sie sich in neuer Besetzung und mit prominenten Fans zurück. Wer schon einmal „Alejandro“ gehört hat (und wer hat das nicht), der weiß, dass LADY GAGA ein Riesenfan von ACE OF BASE ist. Doch auch KATY PERRY hat gerade ihre Liebe zu der Band bekundet.

Mit ihrem neuen Werk „The Golden Ratio“, welches am 24.09. erscheint, wollen ACE OF BASE an alte musikalische Erfolge anknüpfen: „Die Herausforderung lautete, Musik aus den frühen 80ern, gemischt mit Ace of Base der frühen 90er ins Jahr 2010 zu transportieren – und es hat zwei Jahre gedauert, in denen wir tagtäglich im Studio standen und abgemischt, verbessert, verändert und produziert haben, bevor wir das Gefühl hatten, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Eine weitere Herausforderung bestand darin zwei neue Sängerinnen zu finden, da die beiden Gründungsmitglieder Malin und Jenny eigene Wege gehen wollten.

„Wir haben uns ganz diskret auf die Suche begeben, weil wir die zwei besten Mädels für die Band finden wollten, ohne große Aufmerksamkeit zu erregen“, sagt Ulf.

Martin Dodd, der 1991 mit ACE OF BASE einen Vertrag beim dänischen Label Mega unterzeichnete und in enger Verbindung mit Max Martin und Denniz PoP vom berühmten Cheiron-Studio in Stockholm stand, schlug Julia Williamson vor. „Sie kam ins Studio, und als sie ihren Mund öffnete und den ersten Ton sang, hat es genau eine Sekunde gedauert, bis wir wussten, dass wir genau das hatten, was wir für unsere neuen Songs brauchten“, so Ulf.

Damit war die Suche jedoch noch nicht abgeschlossen, denn eine zweite weibliche Stimme musste her: Ulf hatte während seiner Vertretung als Jurymitglied in der schwedischen Version von „DSDS“ Clara Hagman kennengelernt, eine Finalistin, die noch vor der Top-10-Endrunde ausgeschieden war. „Sie war atemberaubend und als sie „Warwick Avenue“ sang, habe ich mich in ihre Stimme verliebt“, sagt Ulf. „Ich hatte Angst, dass sie die Show gewinnen und uns nicht zur Verfügung stehen würde, aber glücklicherweise kam sie nicht durch!“

Endlich waren ACE OF BASE komplett.

Mit „The Golden Ratio“ und den hübschen, jungen Sängerinnen Julia und Clara wollen Ulf und Jonas ihre jahrelange Erfolgsgeschichte fortsetzen. Die erste Single „All For You“ bewegt sich bereits in den Trendcharts stetig nach vorne.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.