Terrorverlag > Blog > ADVERSUS – Einer Nacht Gewesenes

ADVERSUS – Einer Nacht Gewesenes

Am 1. November wird “Einer Nacht Gewesenes” das Presswerk verlassen haben und in den Handel gehen. Auf der Bandhomepage www.adversus.de wird man natürlich zuerst zuschlagen können, doch auch die Mailorder, amazon.de und der gut sortierte Fachhandel sollte das Werk dann bald führen. “Einer Nacht Gewesenes” wird in aufwändiger Verpackung im DVD-Format erscheinen und ein 24-Seitiges Booklet wird nicht nur gleich einem kleinen Lesebuch in die verworrene Geschichte der CD einführen. Als Gesamtkunstwerk werden auch Zeichnungen, Fotos, Kollagen und Malereien in unendlich verschachtelten Details viele kleine Weisen erzählen.

Das Debutalbum ist ob der Nachfrage schon seid ca. einem halben Jahr vergriffen und viele Fans beschweren sich seid Monaten bitte über den Lieferengpass, b.z.w können die CD nirgendwo im Handel finden. Das dass kein auf Dauer erträglicher Zustand ist, hat inzwischen auch das Plattenlabel Sonorium-schwarze Klankunst eingesehen und kündigt eine Nachpressung von “Winter, so unsagbar Winter” an. Das Debut wird also ein zweites Mal aufgelegt, und zwar als “digital remastered”-Version. Geplant ist eine zeitgleiche Veröffentlichung mit dem Zweitling. Somit können all diejenigen, die Adversus zwar kennen und lieben, jedoch den Kauf des ersten Albums aber verpasst haben, sich beide Scheiben auf einmal unter ihren Tannebaum wünschen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.