Terrorverlag > Blog > ANDIOLIPHILIPP auf Deutschlandtour mit MILLENCOLIN

ANDIOLIPHILIPP auf Deutschlandtour mit MILLENCOLIN

ANDIOLIPHILIPP haben einige Neuigkeiten zu verkünden:

“Mit großem Stolz verkünden wir, dass wir im April mit der schwedischen Punkrock-Legende MILLENCOLIN auf Deutschland-Tour gehen werden. Die Band feiert das zehnjährige Jubiläum ihres grandiosen Albums “Pennybridge Pioneers” und wir sind in sieben deutschen Städten mit dabei! Komplettiert wird das Lineup durch die Pop-Punker von VEARA aus Georgia (USA), die 2010 bereits als Support von SUM 41 in Deutschland mit dabei waren.

Hier die genauen Daten:
* 14.04. Köln – E-Werk
* 15.04. Nürnberg – Hirsch
* 18.04. München – Muffathalle
* 20.04. Saarbrücken – Garage
* 21.04. Münster – Skaters Palace
* 25.04. Hamburg – Gruenspan
* 26.04. Bremen – Schlachthof

Tickets für alle Konzerte gibt es bei Eventim: www.eventim.de/

Die Vorfreude ist riesig und wir hoffen, dass wir das ein oder andere bekannte Gesicht begrüßen dürfen!

Wir sind Teil der Volkswagen Sound Foundation!

An dieser Stelle dürfen wir Euch außerdem noch mitteilen, dass wir als “Talent” im Bereich Rock in die Volkswagen Sound Foundation, die Bandförderung von Volkswagen, aufgenommen wurden! Wir erhalten von nun an ein halbes Jahr Förderung in den Bereichen Public Relations und Mobilität sowie die Vermittlung von Gigs im Volkswagen-Umfeld. Alle Infos gibt es hier: ea.ce-intern.com/_la.php?&nid=228001&sid=14721216&lid=687991&tg=http://www.volkswagen-soundfoundation.de/

Dies ist der Link zu unserer Vorstellung: ea.ce-intern.com/_la.php?&nid=228001&sid=14721216&lid=687996&tg=http://www.volkswagen-soundfoundation.de/vwcms/master_public/virtualmaster/de_sf/kuenstler0/kuenstler/talents/Rock_All/andioliphilipp.html

Wir freuen uns auf die Unterstützung der Volkswagen Sound Foundation! Außerdem erhalten wir einen Paten aus dem Musikbusiness, der uns mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. Wir sind gespannt, wer das sein wird!!!”

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.