Terrorverlag > Blog > Asaf Avidan & The Mojos – Neues Album

Asaf Avidan & The Mojos – Neues Album

In ihrer Heimat sind Asaf Avidan & The Mojos längst ein TOP-Act mit Goldstatus und Charterfolgen. Schnell schafften sie es vom Newcomer zu einer Band deren Konzerte heute Wochen im Voraus ausverkauft sind. Bereits mit dem Debüt des Quintetts “The Reckoning”, das 2010 auch in Deutschland erschien, gelang den Musikern fern von Majorvertrag und Pressehype der Durchbruch. Inzwischen haben auch die Medien und Musikliebhaber des Okzidents den talentierten Sänger, Songwriter und Gitarristen mit der außergewöhnlichen Stimme für sich entdeckt. Nach MTV-Award-Nominierungen, zahlreichen Festivalauftritten und Tourneen in Europa und den USA erscheint im Frühjahr 2011 das Follow-Up “Poor Boy / Lucky Man”.

Die Arbeit daran hatte bereits in der Endphase der Produktion des Debütalbums “The Reckoning” der Mojos begonnen. Wieder zeigte sich der unbändige Drang des 29-Jährigen, Erlebnisse und Erfahrungen musikalisch zu verarbeiten, seine Gefühle in Worte zu fassen – sie regelrecht Herauszuschreien. Aus einer gescheiterten Beziehung heraus griff er vor fast fünf Jahren zur Gitarre und fand in der Musik seinen (gleichwohl preiswerteren) Therapieersatz. „Ich schrieb Songs, konnte aber den Schmerz, um den es ging, nicht richtig nachempfinden. Ich wollte meine Stimme zerreißen, also wanderte ich auf der Gitarre immer höher und höher, bis mich das Singen fast physisch schmerzte.” Das unverkennbare Merkmal von Asaf Avidan war geboren: seine Stimme. Vergleiche von Janis Joplin bis Robert Plant wurden um sie bemüht.

www.mymojolove.com
www.myspace.com/findlovenow

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.