Terrorverlag > Blog > ASP > ASP – Tour und Werkschau

ASP – Tour und Werkschau

140820-News-7

Zum 15jährigen Jubiläum der Gothic Novel Rock Band ASP wird es eine besondere Tour und diverse ergiebige Werkschau Formate geben, wie ihr im folgenden lesen könnt…

26.09. ASP – “Per aspera ad aspera” (Trisol Soulfood) 2CD
26.09. ASP – “Per aspera ad aspera” (Trisol Soulfood) 5 LP Vinyl Box
26.09. ASP – “Per aspera ad aspera” (Trisol ASP Mailorder Only) 3CD Fan Edition

ASP spielen im Rahmen der “Per aspera ad aspera”-Tour in zehn ausgewählten Locations an jeweils zwei aufeinanderfolgenden Tagen. An einem der beiden Tage steht eine gewohnt rockige Best-of-Show auf dem Programm. Am anderen Tag präsentieren sich ASP in einem zuvor nie da gewesenen Konzertkonzept: eine intime Semi-Unplugged-Show mit selten Gehörtem, lange Vermisstem und speziell für die Jubiläumstour neu Arrangiertem.

ASP – PER ASPERA AD ASPERA JUBILÄUMSTOUR
präsentiert von Orkus und E.M.P.

02.10. Potsdam – Waschhaus – “rar und pur”
03.10. Potsdam – Waschhaus – “Best Of Rock”

04.10. Leipzig – Haus Auensee – “Best Of Rock”
05.10. Leipzig – Haus Auensee – “rar und pur”

07.10. Stuttgart – Theaterhaus – “Best Of Rock”
08.10. Stuttgart – Theaterhaus – “rar und pur”

09.10. München – Backstage – “rar und pur”
10.10. München – Backstage – “Best Of Rock”

11.10. Oberhausen – Turbinenhalle – “Best Of Rock”
12.10. Oberhausen – Turbinenhalle – “rar und pur”

23.10. Dresden – Alter Schlachthof – “rar und pur”
24.10. Dresden – Alter Schlachthof – “Best Of Rock”

25.10. Schwabach – Markgrafensaal – “Best Of Rock”
26.10. Schwabach – Markgrafensaal – “rar und pur”

28.10. Frankfurt – Batschkapp – “Best Of Rock”
29.10. Frankfurt – Batschkapp – “rar und pur

30.10. Hamburg – Markthalle – “rar und pur
31.10. Hamburg – Markthalle – “Best Of Rock”

01.11. Erfurt – Stadtgarten – “Best Of Rock”
02.11. Erfurt – Stadtgarten – “rar und pur

Tickets für beide Abende gibt es mit dem Kombiticket günstiger als einzeln gekauft!
VVK: www.aspswelten.de/shop/asp-per-aspera-ad-aspera-die-15-jahre-jubilaeumstour..47

15 Jahre Gothic Novel Rock der Band ASP! Kaum einer hätte am Anfang geglaubt, dass eine Independent-Truppe wie die unbequemen Düsterrocker aus Frankfurt so lange überleben würde. In einer Welt, in der schneller Konsum und kurze Aufmerksamkeitsspannen regieren, grenzt es an ein Wunder, dass ein Musikphänomen mit so enormer Tiefe, so hohem textlichen Anspruch und so gedankenreichen Inhalten das heutzutage schon recht stolze Alter von anderthalb Dekaden erreicht. Dieses Jubiläum sollen Band und Fans im kommenden Jahr gemeinsam feiern – und gleichzeitig zurückblicken auf das, was war.

Denn seit der Gründung im Jahre 1999 hat sich viel geändert um den charismatischen Frontmann und kreativen Kopf hinter dem Projekt ASP. Doch die wichtigsten Dinge sind gleich geblieben: Die Leidenschaft, mit der die Künstler Musik erschaffen und auf Konzerten darbieten, die Ehrlichkeit und Authentizität, die Asp schon immer vom Mainstream fernhielten, und die Fanverbundenheit, mit der die Band agiert, sind ungebrochen. Doch der Weg war selbstverständlich nicht immer leicht …

„Per aspera ad aspera“ lautet passend dazu das Tourmotto der Jubiläumstour im Herbst 2014. Was frei übersetzt so viel bedeutet wie „Über das Raue zum Rauen“ und den steinigen Pfad der Bandhistorie hervorhebt. Ein wichtiges Merkmal des ASPschen Kosmos’ ist sicher, dass Mastermind Asp Spreng nie müde wird, seiner Anhängerschaft etwas ganz Besonderes zu bieten … so natürlich erst recht im Jubiläumsjahr!

ASP spielen im Rahmen der „Per aspera ad aspera“-Tour in 10 ausgewählten Locations an jeweils zwei aufeinanderfolgenden Tagen. An einem der beiden Tage steht eine gewohnt rockige Best-of-Show auf dem Programm, mit einer Ansammlung der größten Live-Hits der Band aus den letzten 15 Jahren! Am anderen Tag werden die Fans mit einem besonderen Leckerbissen für ihre Treue belohnt. ASP werden zu diesem Anlass ein zuvor nie da gewesenes Konzertkonzept vorstellen, indem sie eine intime Semi-Unplugged-Show mit selten Gehörtem, lange Vermisstem und speziell für die Jubiläumstour neu Arrangiertem präsentieren. Sie verzichten dabei gänzlich auf Elektro-Zuspieler und interpretieren daher die Stücke auf komplett neue Art. Es soll so gut wie keine Überschneidungen zwischen den beiden Programmen geben. Im Stile einer Live-Studiosession werden jedem einzelnen Song ganz neue Facetten entlockt. Zusätzlich zum Rock-Besteck sind auch akustische Instrumente im Gepäck, um so manche Überraschung aus den Liedern zu zaubern. Man darf gespannt sein. Eins ist sicher: An beiden Abenden werden ASP die magische Verbindung zwischen sich und ihren Fans feiern!

Begleitet wird die „Per aspera ad aspera“-Tour von vielen Aktionen rund um das Jubiläum der Band, unter anderem sehnlichst erwarteten Neu- und Spezialausgaben vergriffener Schätze, zahlreichen Fan-Aktionen und der neuen Best-of-CD „Per aspera ad aspera“, die das Schaffen der 15 Jahre widerspiegeln wird. Man darf gespannt sein!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu ASP auf terrorverlag.com