Terrorverlag > Blog > AUDIOSLAVE und SYSTEM OF A DOWN live DVD!

AUDIOSLAVE und SYSTEM OF A DOWN live DVD!

Tom Morello von AUDIOSLAVE und Serj Tankian von SYSTEM OF A DOWN gehen neben ihren (ohnehin schon rechtschaffenen) Bands in der Organisation “Axis of Justice” auch politischen Zielen nach. Erstes Dokument ihrer Bemühungen wird nun die Live-DVD “Axis of Justice: Concert Series Volume I” sein, die das Konzert am 17. Juli im Avalon in Hollywood dokumentiert. Gäste sind neben Flea (der überall und immer dabei ist) und Pete Yorn auch Maynard James Keenan. Der singt gleich eine Coverversion von U2s “Where the streets have no name” und – im Duett mit Chris Cornell – “What’s so funny bout Peace, Love and Understanding”.

Das komplette Tracklisting:
“Intro,” Ahmed Ahmed
“Speak on it,” Knowledge, Serj Tankian
“Until the End,” the Nightwatchman
“Union Song,” the Nightwatchman
“I Feel Good Again,” Pete Yorn
“Piano Improvisation,” Serj Tankian
“Charades,” Serj Tankian
“Free Jam,” Serj Tankian, Brad Wilk, Flea
“Chimes of Freedom,” Tom Morello, Serj Tankian, Pete Yorn, Flea, Brad Wilk
“Alice in My Fantasies,” Tom Morello, Serj Tankian, Pete Yorn, Flea, Brad Wilk
“What’s Golden,” Jurassic 5
“Freedom,” Jurassic 5
“Where the Streets Have No Name,” Tom Morello, Serj Tankian, Pete Yorn, Flea, Brad Wilk, Tim Walker, Maynard James Keenan, Jonny Polonsky
“(What’s So Funny ’bout) Peace, Love, and Understanding,” Chris Cornell, Maynard James Keenan

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.