Terrorverlag > Blog > AXL ROSE verklagt “Guitar Hero”

AXL ROSE verklagt “Guitar Hero”

Wie mehrere Medien übereinstimmend berichteten, hat GUNS’N'ROSES Alleinherscher AXL ROSE den “Guitar Hero”-Hersteller Activision auf geschlagene 20 Millionen Dollar verklagt.

Er wirft der Firma u. a. Betrug und Vertragsbruch vor.

Axl Rose hatte u. a. die Freigabe bzw. die Nutzungsrechte an den G’n'R Hit ‘Welcome To The Jungle’ daran geknüpft, dass sein damaligen Bandkollege und heutiger Erzfeind SLASH alias Saul Hudson nicht in dem Videospiel auftaucht. Trotz schriftlicher Zusagen erschien nun der Axeman in dem Videospiel; welches Axl Rose dazu veranlasste Klage gegen die besagte Firma einzureichen.

Quelle: Augsburger Allgemeine / Powermetal

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.