Terrorverlag > Blog > BIOHAZARD verabschieden Evan Seinfeld

BIOHAZARD verabschieden Evan Seinfeld

Die Mitglieder der NYC Platin Hardcore/Metal-Legende BIOHAZARD haben das Ausscheiden ihres Bassisten/Co-Sängers Evan Seinfeld bekanntgegeben.

„Wir haben eine lange gemeinsame Vergangenheit, aber es ist Zeit für eine Veränderung.“, so Gitarrist/Gründungsmitglied Bobby Hambel. „Wir wünschen Evan das Beste!“

Scott Roberts, der auf dem 2005er Album „Means To An End“ spielte und seitdem Teil der „erweiterten“ BIOHAZARD-Familie ist, wird für Seinfeld bei den kommenden UK-Shows (Download am 12. Juni und Metal Hammer Golden Gods Awards am 13. Juni) einspringen. Hambel, Gitarrist/Sänger Billy Graziadei und Drummer Danny Schuler werden mit der Suche nach einem permanenten Ersatz beginnen, sobald sie in die USA zurückgekehrt sind.

BIOHAZARD haben gerade ihr aktuelles Album gemeinsam mit Produzent Toby Wright fertiggestellt, welches das erste Studioalbum in sechs Jahren sowie das erste im Original-Line-Up seit dem 94er „State Of The World Address“ darstellt. Das Album erscheint im Herbst und soll von einer ausgedehnten Welt-Tournee mit Shows in Nord-/Südamerika, Europa, Asien und Australien begleitet werden. „Wir hatten eine tolle Zeit während der Aufnahmen und sind von dem Resultat absolut überzeugt“, so Graziadei. „Wir können es nicht abwarten, damit on the road zu gehen, es den Leuten vorzustellen und damit richtig Arsch zu treten!“

„Ich denke, es ist eines der besten Alben, das wir je gemacht haben.“ fügt Schuler hinzu. „Sehen wir, was die Zukunft bringt!“

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.