Terrorverlag > Blog > BLIND GUARDIAN bei Nuclear Blast

BLIND GUARDIAN bei Nuclear Blast

Die NUCLEAR BLAST-Familie freut sich über hochkarätigen Zuwachs: Mit großem Stolz können wir verkünden, dass BLIND GUARDIAN einen langfristigen Vertrag bei BLAST unterschrieben haben!

Sänger Hansi Kürsch zur Zusammenarbeit: “Unsere lange Suche nach der ultimativen Plattenfirma für BLIND GUARDIAN hat ein glückliches Ende gefunden: NUCLEAR BLAST! Uns war es wichtig, einen Partner zu finden, der sich im Heavy Metal auskennt und der auch mal auf unkonventionelle Weise an Dinge herangeht. Wir stellen hohe Ansprüche, NUCLEAR BLAST ebenso – jetzt kann’s losgehen. The Guardian comes home!”

Weiterhin trennten sich BLIND GUARDIAN nach 20 Jahren einvernehmlich von Schlagzeuger Thomen Stauch. In einer offiziellen Stellungnahme erklärte die Band, dass sich beide Partien schon länger auf persönlicher und musikalischer Ebene auseinanderentwickelt haben. Ein Nachfolger wurde noch nicht bekannt gegeben. Kürsch versprach jedoch, dass sich das für 2006 angekündigte Studioalbum deswegen nicht verzögern werde.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.