Terrorverlag > Blog > BLNRB mit selbstbetitelter EP & Konzerten

BLNRB mit selbstbetitelter EP & Konzerten

Zwei unterschiedliche Clubkulturen, zwei unterschiedliche Kontinente, EIN gemeinsames Projekt: BLNRB vermischt Berliner Elektronik mit Kenianischem HipHop und Dancehall.

Die beteiligten Acts sind so namenhaft wie interessant. Neben den Gebrüder Teichmann sind ebenfalls Jahcoozi und Modeselektor aus Berlin mit dabei. Einige der besten Musiker der lebendigen kenianischen Club-Szene komplettieren das Projekt: Die Mitglieder des zwölfköpfigen HipHop-Kollektivs Ukoo Flani aus Mombasa, Rapper wie Abbas mit seiner Crew, Lon Jon und Kimya, die Electropop-Band Just A Band, der blinde Gitarrist und Sänger Michel Ongaru, die kenianische Hip Hop Queen Nazizi sowie die Percussiongruppe Radi. Über ein Jahr gaben die Teilnehmer in Kenia regelmäßig Konzerte zusammen und machten gemeinsam Musik. In der Kernzeit – im Frühjahr 2010 – bezogen die Musiker ein Haus mit Studio in Nairobi. Es wurde produziert und aufgenommen. Das beeindruckende Ergebnis dieser Zusammenarbeit wird nun in Deutschland live präsentiert.

Das Projekt wird erstmals und einmalig mit allen Teilnehmern aus Nairobi und Berlin am Eröffnungsabend des Worldtronics Festivals 2010 in Berlin (01.12./ Haus der Kulturen der Welt) vorgestellt und in Kooperation mit „Afropolis. Stadt, Medien, Kunst“, der ersten Sonderausstellung im neuen Rautenstrauch-Joest Museum, in Köln (03.12./ Stadtgarten) in kleinerer Besetzung (ohne Jahcoozi und Modelselektor) präsentiert.

Zeitgleich erscheint auch die EP:

V.A. – BLNRB
EP: BLNRB
Label: Out | here records
VÖ: 01.12.2010
Digital erhältlich in allen relevanten Shops
Physisch nur auf BLNRB Konzerten erhältlich

Das Album wird für das Frühjahr 2011 erwartet.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.