Terrorverlag > Blog > CALLEJON – Neues Video im Kasten

CALLEJON – Neues Video im Kasten

Die Kölner Zombiecore-Protagonisten CALLEJON, die Ende November ihr neues Album “zombieactionhauptquartier” über Nuclear Blast veröffentlicht haben, waren bis vor Kurzem auch mit dem Dreh ihres ersten Videos zum Song “Phantomschmerz” beschäftigt. Das Video ist jetzt im Kasten, Bilder vom Dreh sind im Anhang zu finden.

CALLEJON Sänger Bastian Sobtzik kommentiert das Ganze wie folgt:

“Es war uns extrem wichtig etwas Eigenständiges zu kreieren, was der Thematik des Songs gerecht wird – Ein ausgefeiltes Drehbuch, Licht, Konzept, Kostümbild, stimmiges Setdesign und ein allgemein technisch hoher Anspruch waren vonnöten um unsere Vision zu verwirklichen.

Die Grundidee bestand darin, den Text von “Phantomschmerz” auf eine inhaltlich düstere und bedrückende Stimmung zu transferieren, welches sich vom Look her am besten mit den Werken eines David Finch vergleichen lässt. Die narrative Ebene des Teufelskreises, nicht von längst verstorbenen Emotionen loszukommen, versuchten wir technisch durch eine kaum unterbrochene einzelne Kamerafahrt zu verdeutlichen. Nach einigen Wochen harter Vorbereitung was die Locationsuche und Umsetzungspläne anging, drehten wir unser Video in einer alten, heruntergekommenen Wohnung – welche von uns stilecht in die typisch callejoneske Welt umgestaltet wurde – in zwei Tagen ab.

Es war einfach großartig, das Video wachsen zu sehen und mit Leuten zusammenzuarbeiten, die noch an gute Ideen, Liebe zum Detail und Kunst glauben – ohne das Unmengen von Geld ausgegeben wurden. Zudem sind wir natürlich extrem gespannt wie unsere Fans unser erstes Musikvideo aufnehmen werden.

Die Regie übernahm Konstantin Koewius, welcher auch für unsere Dokumentation “Zombiegeflüster” verantwortlich war. Wir danken hier auch nochmal dem Enthusiasmus aller am Video beteiligten Personen, ohne die es kaum möglich gewesen wäre!”

Die Band wird sich zwischen Weihnachten und Neujahr zusammen mit ihren Labelkollegen SONIC SYNDICATE auf der sog. “Darkness Over X-Mas” Tour befinden!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.