Terrorverlag > Blog > CHILDREN OF BODOM – Neues Album 2011

CHILDREN OF BODOM – Neues Album 2011

CHILDREN OF BODOM (COB), eine der weltweit erfolgreichsten Heavy Metal Bands werden ihr neues Album „Relentless Reckless Forever“ am 04. März 2011 via Spinefarm Records veröffentlichen. Das siebte Studioalbum der Band wurde in den finnischen Petrax Studios mit Produzent Matt Hyde (Slayer, Monster Magnet) aufgenommen und ist gleichzeitig das erste Studio-Album der Band nach ihrem 2008er Erfolgsalbum „Blooddrunk“, das ihnen Platz 5 in den deutschen Albumcharts bescherte und ihren dritten Nummer-Eins-Hit in Folge in ihrem Heimatland Finnland.

„Wir haben sehr hart an dem neuen Album gearbeitet. Für mich bedeutete das sechs Wochen lang kaum Ruhe und so gut wie keinen Schlaf“, sagt Frontmann und Gitarrengott Alexi Laiho. „Aber wir wollten das beste COB Album machen und deswegen waren wir gewillt alles zu tun, was nötig war. Natürlich hat auch geholfen, dass unser Produzent Matt Hyde uns praktisch 24 Stunden in den Arsch getreten hat. Das Ergebnis ist großartig. Wir können es also kaum erwarten, bis das Album endlich veröffentlicht wird.“

„Relentless Reckless Forever“ hat alles, was den typischen CHILDREN OF BODOM-Sound ausmacht: energiegeladene Hooks und großflächige Metal-Hymnen gepaart mit außergewöhnlichem musikalischem Können. COBs einzigartiger Mix aus eindringlichen Melodien, Rhythmusgefühl, Gitarren – Keyboard Interaktion und Megasoli werden auf „Relentless Reckless Forever“ zu neuen Höhen geführt.

Die erste Singleauskopplung ist der Track „Was It Worth It?“. Das dazugehörige Video wurde zusammen mit Chris Cole gedreht, der mehrfach vom Trasher Magazine als „Skater of the Year“ ausgezeichnet wurde und seines Zeichens zweimaliger X Games Goldmedaillen-Gewinner ist. Mit an Bord waren ebenfalls Profiskater Jamie Thomas und Tom Asta (momentan #1- Amateurskater der Welt). Das Video, im Guerilla-style gehalten, wurde nicht nachbearbeitet und überzeugt durch die besondere Mischung aus COBs starkem Sound und unglaublicher Skater-Action.

„Was It Worth It? ist ein totaler Partysong“, sagt Laiho. „Es ist vielleicht nicht unbedingt der typische BODOM-Sound, aber definitiv einer meiner Lieblingssongs auf dem Album und heavy as hell.“

Neben Laiho besteht die Band aus Roope Latvala (Gitarre), Jaska Raatikainen (Drums), Henkka Seppälä (Bass) und Janne Warman (Keyboards).

CHILDREN OF BODOMs Mix aus modernem Heavy Metal, melodischen Hooks und Laihos Gitarrenakrobatik haben sie zu dem gemacht, was sie heute sind: Eine der führenden und innovativsten Stimmen einer neuen Metal-Generation.

Natürlich wird es passend zum Album wieder eine ausgedehnte Tour geben, wie man das von COB gewohnt ist. Mit 44 Stationen geht es für die Finnen quer durch Europa. Hier die Termine für Deutschland, Österreich, Schweiz:

CHILDREN OF BODOM
The Ugly World Tour 2011

29.03.2011 Hamburg, Grosse Freiheit 36
11.04.2011 Oberhausen, Turbinenhalle
12.04.2011 Pratteln (CH), Z7
23.04.2011 München, Backstage
24.04.2011 Langen, Stadthalle
28.04.2011 Wien (A), Arena
29.04.2011 Linz (A), Posthof
30.04.2011 Leipzig, Werk 2
11.05.2011 Stuttgart, LKA Longhorn
14.05.2011 Osnabrück, Halle Gartlage

Infos und Updates unter:
www.myspace.com/childrenofbodom / www.facebook.com/childrenofbodom / www.twitter.com/cobhc

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.