Terrorverlag > Blog > CHILDREN OF BODOM und der Grammy

CHILDREN OF BODOM und der Grammy

CHILDREN OF BODOM sind in Finnland für einen Grammy bei der dortigen “Emma-Galaa” (4. März 2006, Helsinki) nominiert in der Kategorie “Metal Album Of The Year”. Neben den eher lokal bekannten Größen Teräsbetoni und Kotiteollisuus sind auch die Cello-Rocker von Apocalyptica nominiert. COB sind bereits das dritte Mal auf der Kandidaten-Liste der Jury, erstmalig waren sie bereits mit ihrem Debüt-Album “Something Wild” nominiert, dann erneut erst wieder mit ihrem 2003er Opus “Hate Crew Deathroll”… Absahnen bei den Awards konnten die Jungs um Flitzefinger Alexi Laiho noch nie, bisher galt eher bescheiden das olympische Motto.

Am 4. März soll Dabeisein aber nicht alles bleiben, denn der anhaltende Erfolg des aktuellen Albums “Are You Dead Yet?” gibt den fünf Sympathieträgern berechtigte Hoffnungen, diesmal den Preis mit nach Hause zu nehmen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.