Terrorverlag > Blog > CHILDREN OF BODOM zeigen Cover & Tracklist

CHILDREN OF BODOM zeigen Cover & Tracklist

10648_mini-cob.jpg

CHILDREN OF BODOM werden ihr neues Album “Relentless Reckless Forever” am 04. März 2011 via Spinefarm Records veröffentlichen.

Das siebte Studioalbum der Band wurde in den finnischen Petrax Studios mit Produzent Matt Hyde (SLAYER, MONSTER MAGNET) aufgenommen und ist gleichzeitig das erste Studio-Album der Band nach ihrem 2008er Erfolgsalbum “Blooddrunk”, das ihnen Platz 5 in den deutschen Albumcharts bescherte und ihren dritten Nummer-Eins-Hit in Folge in ihrem Heimatland Finnland.

Nun haben der Ausnahme-Gitarrist Alexi Laiho und seine Bandkollegen Roope Latvala, Jaska Raatikainen, Janne Viljami „Warman“ Wirman, Henkka „T. Blacksmith“ Seppälä die Tracklist zum neuen Album bekannt gegeben. Zudem gibt es weiter unten das neue Albumcover zu begutachten.

Hier die Tracklist (Standart CD) von “Relentless Reckless Forever”:

1. Not My Funeral
2. Shovel Knockout
3. Roundtrip to Hell and Back
4. Pussyfoot Miss Suicide
5. Relentless, Reckless Forever
6. Ugly
7. Cry of the Nihilist
8. Was It Worth It?
9. NorthpoleThrowdown

Auch live werden CHILDREN OF BODOM wieder in Europa unterwegs sein. Hier sind die Tourtermine:

CHILDREN OF BODOM- THE UGLY WORLD TOUR 2011
+ Ensiferum
+ Machinae Supremacy

19.03.2011 OULU – Teatrie Oulu (FIN)
20.03.2011 TAMPERE – Pakkahuone (FIN)
22.03.2011 HELSINKI – Ice Hall (FIN)
24.03.2011 STOCKHOLM – Arenan (S)
25.03.2011 GOTHENBURG – Trädgarn (S)
26.03.2011 OSLO – Rockefeller (N)
27.03.2011 COPENHAGEN – Vega (DK)
29.03.2011 HAMBURG – Grosse Freiheit 36 (D)
30.03.2011 TILBURG – O13 (NL)
01.04.2011 NORWICH – UEA (GB)*
02.04.2011 MANCHESTER – Academy 1 (GB)*
03.04.2011 GLASGOW – ABC (GB)*
05.04.2011 DUBLINE – Vicar Street (IRL)*
07.04.2011 NOTTINGHAM – Rock City (GB)*
08.04.2011 BIRMINGHAM Academy (GB)*
09.04.2011 LONDON – Forum (GB)*
11.04.2011 OBERHAUSEN – Turbinenhalle (D)
12.04.2011 PRATTELN – Z7 (CH)
13.04.2011 MILAN – Alcatraz (I)
16.04.2011 ATHENS – Gagarin 205 (GR)
18.04.2011 ISTANBUL – Kucukciftilik Park (TR)
19.04.2011 SOFIA – Universiada Hall (BUL)
20.04.2011 BUCHAREST – Arenele Romane (RO)
22.04.2011 BUDAPEST – Petöfi Csarnok (H)
23.04.2011 MUNICH – Backstage (D)
24.04.2011 LANGEN – Stadthalle (D)
26.04.2011 WARSAW – Stodola (PL)
27.04.2011 PRAGUE – KD Vltavska (CZ)
28.04.2011 VIENNA – Arena (A)
29.04.2011 LINZ – Posthof (A)
30.04.2011 LEIPZIG – Werk 2 (D)
02.05.2011 PARIS – Elysee Montmatre (F)
03.05.2011 BORDEAUX – Krakatoa (F)
05.05.2011 PORTO – Club Hard (P)
06.05.2011 MADRID – La Riviera (E)
07.05.2011 BARCELONA – Razzmatazz 1 (E)
08.05.2011 BILBAO – Rock Star Live (E)
09.05.2011 TOULOUSE – Le Bikini (F)
11.05.2011 STUTTGART – LKA Longhorn (D)
12.05.2011 ESCH / ALZETTE – Rockhal (LUX)
13.05.2011 ENSCHEDE Atak (NL)
14.05.2011 OSNABRÜCK – Halle Gartlage (D)
15.05.2011 ANTWERP – Hof Ter Lo (B)
* additional Support: AMON AMARTH

Weitere Informationen: www.cobhc.com/

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.