Terrorverlag > Blog > Club Carnage in Düsseldorf startet durch

Club Carnage in Düsseldorf startet durch

Club Carnage ist wieder da:

“Am 25.03.2011 (21:00 Uhr) werden wir Düsseldorf erbeben lassen. Gespielt wird Metal – damit wir unserem Namen auch gerecht werden setzen wir den Schwerpunkt auf das was in anderen Läden meist aussen vor gelassen oder vernachlässigt wird: Death Metal, Black Metal, Thrash Metal, Grindcore und Doom Metal.

Die Jungs von Qorn (www.qorn.de) unterstützen uns in unserer Sache und somit bekommen die ersten 100 (volljährigen) Besucher einen Gutschein für den sie später beim verlassen der Party eine Dose Qorn (100ml = 5 Shots) mit nach Hause nehmen können.

Der Mindestverzehr beträgt 5 Euro, Eintritt wird nicht erhoben.

Für Metal-Fans ist Düsseldorf bisher ein blinder Fleck auf der Landkarte. Konzerte gibt es hier so gut wie keine und die einzige Kneipe, die durchgängig Metal spielt ist das Papidou’x in der Altstadt. Clubs gibt es hier schon gar nicht. Genau das möchten wir ändern und haben diesmal aus Düsseldorf auch Unterstützung erfahren. Der Betreiber des Rotkompot in Düsseldorf-Flingern war unserem Konzept gegenüber aufgeschlossen, und so dürfen wir am 25.03.2011 unsere erste Metal-Party im Rotkompot abhalten. Sollte der erste Abend erfolgreich verlaufen stehen die Chancen gut dass Club Carnage regelmässig stattfinden kann.

Jetzt liegt es an euch. Wir brauchen eure Unterstützung. Sagt es euren Freunden und Bekannten, schreibt es in die passenden Internet-Foren, schreibt es auf euer Profil oder erstellt einen Event wenn ihr in einem Social Network aktiv seid, verlinkt Club-Carnage auf eurer Homepage, sagt es eurer Oma, mietet ein Flugzeug und schreibt es an den Himmel und vor allem … kommt vorbei, feiert und trinkt mit uns bis in die frühen Morgenstunden zu metallischen Klängen aus der Konserve.”

Mehr Infos unter: www.clubcarnage.de

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.