Terrorverlag > Blog > Das Zillo Magazin zur Festival Absage

Das Zillo Magazin zur Festival Absage

Wie berichtet wurde das Zillo Festival 2005 relativ kurzfristig abgesagt, die Zeitung selbst schreibt dazu in ihrem Online-Auftritt:

“Am 16.6.05 erhielt die Zillo-Geschäftsführung von der Contour Musik Promotion GmbH, unterzeichnet von dem Geschäftsführer Klaus Maack, ein Fax mit folgendem Kerninhalt:

Betr: ZILLO FESTIVAL / Loreley Freilichtbühne 22.-24.7.05
„Wir (Contour) sagen die o.g. Veranstaltung mangels Nachfrage definitiv ab“

Vorausgegangen waren einige telefonische Erklärungen seitens Contour, die diese Entscheidung wohl vorbereiten sollten. Contour beklagt sich seit längerem über einen schleppenden Kartenvorverkauf, denn bisher sind lediglich ca. 750 Karten im gesamten Vorverkauf abgesetzt worden. Nachdem Contour das Billing und die Preisgestaltung selbständig festgelegt und Zillo von diesen grundsätzlichen Entscheidungen ferngehalten hat, ist jetzt eine Kehrtwende eingetreten. Erstmalig gibt Contour zu, dass wahrscheinlich das wenig „szenekompatible“ Line-up für die fehlende Akzeptanz verantwortlich sein könnte, insbesondere die Verpflichtung der Headlinerposition (Dimmu Borgir) für den Samstag hat die Szene gespalten und offensichtlich viele Leute bewogen, das Zillo Festival nicht zu buchen.

Auch die Idee von Contour, das Zillo Festival auf eine breitere musikalische Basis bis hin zum Black Metal zu stellen und tlw. ältere Bands mit langer Vergangenheit zu wählen, hat viel Kritik hervorgerufen. Leider sind unsere Vorschläge für ein szenegerechteres Billing und angemessene Preise fast immer unberücksichtigt geblieben und von Contour mit der Begründung „Wir tragen das gesamte Risiko – also entscheiden wir“ von der Agenda genommen worden.

Zillo bedauert diese Entwicklung außerordentlich und bittet alle Leute, die einen Besuch des Zillo Festivals auf der Loreley gebucht bzw. geplant haben, um Verzeihung. Leider hat Zillo keine Möglichkeit, diese Entscheidung rückgängig zu machen. Wir werden umgehend die an uns gezahlten Ticketpreise zurücküberweisen.”

Zillo Musikmagazin
Geschäftsführung

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.