Terrorverlag > Blog > DEICIDE verschieben Gig wegen Todesfall

DEICIDE verschieben Gig wegen Todesfall

Das Berliner DEICIDE-Konzert fällt aufgrund eines Todesfalls in der Familie von Drummer Steve Asheimer am Freitag den 12.11.2004 aus.
Die gute Nachricht ist dafür, daß das Konzert nur auf den 18.12.2004 verschoben wurde. Alle bereits im Vorverkauf erworbenen Karten behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.