Terrorverlag > Blog > Dependent und NTP

Dependent und NTP

Nach ihrer Vertragsverlängerung mit Dependent rücken Suicide Commando und Dependent für ein weiteres großes Projekt noch enger zusammen. Johan Van Roy und Dependent-Chef Stefan Herwig kündigen hiermit die Zusammenarbeit für eine eigene Label Abteilung namens „NTP“ („Noise Terror Productions“) an.

„NTP“ wird bald zu einem Markenzeichen für harte „ Elektronik “. Es wird nicht nur eine neue Basis für alle zukünftigen Suicide Commando-Veröffentlichungen sondern auch die neue Heimat für die bemerkenswerte Rückkehr einer der legendärsten belgischen Industrial–Bands INSEKT, das Projekt von Eric Van Wonterghem (Monolith, Sonar, ex–Klinik) und Mario Vaerewijck, welche im Frühjahr 2006 ihr neues Album veröffentlichen werden. Weiterhin wird „NTP“ das Zuhause der vielversprechenden spanischen Band DIOXYDE und der polnischen Newcomer CONTROLLED COLLAPSE welche schon bald dein Gehirn terrorisieren werden.

Die erste Veröffentlichung auf NTP wird die bereits in der Presse hoch gelobte kanadische Band FRACTURED sein, die im Zillo und Orkus bereits als „Newcomer des Monats“ und „Album des Monats“ absahnen konnten. Labelchef Stefan Herwig kommentierte: „NTP“ wird so was wie Dependents böser Zwillingsbruder werden, und der Roster eine ganze Ecke härter und EBM–lastiger als die bisherigen Dependent – Veröffentlichungen. Ich bin beeindruckt von Johans Entwicklung und Drängen als Künstler mehr Talente mit Sinn für Qualität und Kreativität hervorzubringen. Musikalisch bewegen wir uns auf gleicher Wellenlänge was Qualität angeht, nur das Johan mehr an die legendären Wurzeln des klassischen EBMs anknüpft als ich.

Mehr Informationen unter der neuen Webseite: www.noiseterrorproductions.com

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.