Terrorverlag > Blog > DER BLUTHARSCH verspätet

DER BLUTHARSCH verspätet

Zum wiederholten Male wurde die neue Scheibe des BLUTHARSCHES “Time is thee Enemy” verschoben. Ein Grund dafür sind Verzögerungen beim Presswerk. Vorab haben wir bereits ein Video für ein Stück gesehen und überraschenderweise spielen Gitarren jetzt eine Rolle im BLUTHARSCH-Sound, hört sich sehr interessant an. Inwieweit das repräsentativ für das Album sein wird, ist uns noch nicht bekannt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.