Terrorverlag > Blog > “Deutschland Schwarz Weiss“ nun als Hörbuch

“Deutschland Schwarz Weiss“ nun als Hörbuch

10306_mini-Hoerb_cover_shade.jpg

Vor dem Hintergrund ihrer langjährigen Antirassismus-Arbeit legt Noah Sow den Finger in die Wunde des unbewussten Rassismus und sorgt für jede Menge Erkenntnis fördernde Stolpersteine. Sie erklärt, warum es schlimmer ist, „Die weiße Massai“ zu Ende zu lesen, als nicht zur Lichterkette zu gehen; wie selbst UNICEF-Werbungen sich rassistischer Klischees bedienen – und was Schwarze Menschen denken, wenn Weiße sie auf ihre Haare ansprechen.

Noah Sows vielbesprochenes Buch „Deutschland Schwarz Weiss“ (C. Bertelsmann/Random House, 2008, 2. Auflage Goldmann 2009) ist in den zwei Jahren seit seiner Veröffentlichung zum Klassiker der deutschen Antirassismusliteratur geworden. Nun erscheint die Hörbuchfassung in zweiter Auflage (6.11.2010), aufgrund der großen Nachfrage.

Sie wird besonders empfohlen für den Unterricht, für alle, die sich einen verständlichen und unterhaltsamen Einstieg ins Thema wünschen, sowie für diejenigen, die von der Tonalität der Autorin einen unverfälschten Eindruck erhalten möchten. Enthalten ist auch eine CD-ROM mit Videoclips, einem Interview, einem Filmporträt über Noah Sow und weiteren Extras.

Hörproben: www.noahsow.de/blog/?page_id=2773

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.