Terrorverlag > Blog > Endlich alles geklärt bei (THY) DIVINE EMPIRE?

Endlich alles geklärt bei (THY) DIVINE EMPIRE?

Nachdem sich der DIVNE EMPIRE-Fronter Jason Blachowicz in den letzten Wochen eine Online-Schlammschlacht mit seinen beiden ex-Mitstreitern J.P. Soars und Duane Timlin geliefert hat, scheint nun endlich alles geregelt. Während Blachowicz mit drei neuen Mannen als DIVINE EMPIRE weiter machen will, haben sich die beiden anderen mit Timlins ehemaligen BROKEN HOPE-Kollegen Sean Baxter (Vocals, Bass) zusammengetan um als THY DIVINE EMPIRE durchzustarten und werden live dabei auch Songs der D.E.-Alben zocken: “Our playlist live will be that of our own, since we own the rights to songs like ‘Storm of Hatred’, ‘Sacrifice in Vein’, ‘Ravaged’, ‘The Mauler’, ‘Cuidate del Traidor’, ‘Tribulations’. There will be no doubt as to what a THY DIVINE EMPIRE show will be all about.
Finally, throughout all of this some have figured it out, the rest need to think about it! Why would two members stick together while one decides he needs a whole new lineup? And why would J.P. Soars, who supposedly retired, still plan to carry on? We, as the rest, should smell a rat. Anyhow, the majority know who to support!”

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.