Terrorverlag > Blog > FEAR FACTORY-Sänger erlitt Stromschlag?

FEAR FACTORY-Sänger erlitt Stromschlag?

Wie in diversen Internet-Foren berichtet wird, kam es beim FF-gig in Luxemburg gestern (06.05.) zu einem Zwischenfall. Nachdem es während der Show der US-Tech Metaller mehrere technische Schwierigkeiten gab, kippte Fronter Burton C. Bell beim Song „Archetype“ plötzlich um und wurde benommen von seinen Kollegen von der Bühne gebracht und das Konzert wurde abgebrochen. Gerüchten zu Folge soll der Shouter noch minutenlang unter Zuckungen gelitten haben, wobei anscheinend weder ein Arzt angefordert wurde noch hat man den Sänger in ein Krankenhaus gebracht. Weiter Infos über den Gesundheits-Zustand von Burton C. Bell gibt es zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.