Terrorverlag > Blog > FETTES BROT verschenken eigene Homepage

FETTES BROT verschenken eigene Homepage

FETTES BROT gibt auf: während sich seit Anfang des Jahres zwei Fan Communities im Zeichen des blauen Live Album “Fettes” und seines orangenen Zwillings “Brot” virtuell bebattlen, stellt die Band die Produktion der beiden Top Ten CDs* sowie eine Weiterführung der Domain fettesbrot.de vorübergehend ein.

“Der Rummel ist uns zuviel geworden – auch mit dem Internet ist es nun endgültig erstmal over”, liess ein namenloser Sprecher der Band verlauten. Die Homepage der Band fettesbrot.de wird an die Fans verschenkt – wer will, kann in der Zeit vom 01.12. für eine Woche online verbreiten, was ihm auf dem virtuellen Herzen liegt.

Die Band startet am 30.11. die letzte grossen Tour vor einer Selbstauflösung auf unbestimmte Zeit.

(*Unlängst erschienen die besten 19 Livehits beider Alben auf der kompromisslosen Einfach-CD “Fettes/Brot”.)

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.