Terrorverlag > Blog > FORMS OF HANDS 11 am 6. & 7. Mai 2011

FORMS OF HANDS 11 am 6. & 7. Mai 2011

11291_mini-Pressebild_orphx.jpg

“Wieder im Ruhrgebiet, aber in der neuen Location der Grubenausbauwerkstatt der Zeche Auguste Victoria in Marl, veranstaltet LaborNeun zum elften Mal das 2-tägige Festival des Industrial Labels HANDS. Das Line-up des FORMS OF HANDS 11 besteht aus 12 internationalen Top Acts aus den Bereichen Industrial, Rhythm’n’Noise, Electro und IDM – umrahmt von DJ-Battles.

Als Headliner wurden für die beiden Tage zwei Label Urgesteine verpflichtet. Freitags werden die Rhythm’n’Noise Pioniere WINTERKÄLTE, welche mit ihrem druckvollen Drum’n’Noise bereits seit 20 Jahren für die Auslotung der Machbarkeit zwischen Härte und Tanzbarkeit stehen, ihre erste Deutschland-Performance nach dem letztjährigen Maschinenfest geben. Am Samstag wird das kanadische Duo ORPHX mit neuem Studioalbum „Radiotherapy“ im Gepäck seinen Sound zwischen Industrial und Minimal Techno nach mehrjähriger Abwesenheit endlich wieder auf einem mitteleuropäischen Festival zelebrieren.

Mit jeweils speziellen extended Shows werden aber bereits die Co-Headliner an beiden Tagen Ausrufezeichen setzen, nämlich Tribal Industrial von EMPUSAE aus Belgien sowie der New Yorker Industrial Breakcore Drum’n’Bass Act EDGEY mit einem seiner raren Europa-Shows.

Eröffnet wird der erste Abend vom Last Days of S.e.x. Nebenprojekt LIBIDO FORMANDI, das sich dem IDM Electronica Sound verschrieben hat, gefolgt vom Shooting Star der letzten Jahre ANGINA P, die bereits vor 2 Jahren mit ihrem IDM Sound für Begeisterung sorgen konnte. Bevor das Madrider Elektro Projekt SHORAI, eines seiner raren Deutschland Shows abliefern wird und zum ersten Mal das aktuelle Album in Deutschland präsentieren wird, werden MASCHINENKRIEGER KR. 52 VS DISRAPTOR die Halle schon mal vorwärmen – stehen sie doch für die harte und 100% clubtaugliche Seite des Rhythm’n’Noise.

Am 2. Tag werden die polnischen WIELORYB, die Rhythm’n’Noise Neuentdeckung des vergangenen Jahres, ihr Forms of Hands Debüt geben. Danach präsentieren die belgischen HYSTERESIS, welche in ihrer langen Band-Karriere immer wieder zu den Festival-Überraschungen u.a. auf diversen Maschinenfesten gesorgt haben, ihr neues Album und clubtauglichen Dark Drum’n’Bass. Gefolgt werden diese von dem Duo Incite/ aus St. Pauli, eine der derzeit angesagtesten Audiovisual-Performance Acts, die ihren tanzbaren IDM Sound mit aufwendigen neuen Visuals sowie ihr neues Album präsentieren. Ein weiteres Highlight des diesjährigen FORMS OF HANDS 11 wird GREYHOUND sein – steht das Projekt doch für clubbigen Minimal-Industrial vom Feinsten, der nie an der falschen Stelle – sprich am Noise spart.”

FORMS OF HANDS 11 – Marl – Zeche Auguste Victoria – 6. und 7. Mai 2011
WINTERKÄLTE – ORPHX – EMPUSAE (extended performance) – EDGEY (extended performance) – SHORAI – GREYHOUND – MASCHINENKRIEGER KR 52 VS. DISRAPTOR – INCITE/ – ANGINA P – HYSTERESIS – WIELORYB – LIBIDO FORMANDI
www.formsofhands.de

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.