Terrorverlag > Blog > FREI.WILD – Charteinstieg auf Platz 2

FREI.WILD – Charteinstieg auf Platz 2

Die Südtiroler Deutschrocker von FREI.WILD sind mit ihrem aktuellen Album „Gegengift“ sensationell auf Platz 2 der deutschen Charts eingestiegen. Erst vor einigen Wochen widmeten sie ihre erste Single „Allein Nach Vorne“ ihrem ereignisreichen Werdegang, nun erlebt dieser bereits eine neue Sternstunde.

Wie im Song „Allein Nach Vorne“ beschrieben, waren FREI.WILD als junge Deutschrock-Gruppe mit vielen Vorurteilen und viel Skepsis konfrontiert und mussten daher so manchen Weg mit viel mehr Eigeninitiative als andere Gruppen meistern. Dass ihnen ihr Durchhaltevermögen Recht geben sollte, zeichnete sich jedoch bereits recht schnell ab – schon mit dem letzten Album „Hart Am Wind“ konnten die Südtiroler auf Platz 15 der deutschen Media Control Charts einsteigen. Wenig später absolvierte die Formation eine fast komplett ausverkaufte Tournee vor rund 2000 Zuschauern pro Abend, gefolgt von einem fulminanten Auftritt auf dem Wacken Open Air vor 50.000 Fans.

Der Charteinstieg auf Platz 2, nur knapp hinter den KINGS OF LEON, markiert den bisherigen Höhepunkt in der Geschichte von FREI.WILD. Parallel dazu laufen auf Imusic1 und DMAX derzeit TV-Spotkooperationen. Am 31. Oktober wird um 23 Uhr auf Imusic ein einstündiges Special über FREI.WILD ausgestrahlt, welches am 6. November um 23 Uhr wiederholt wird. Auch DMAX wird in Kürze eine Dokumentation über die Gruppe ausstrahlen.

„Unsere Lieder sind unser Leben, unser Schaffen, unser Stolz“ heißt es im Text der Single „Allein Nach Vorne“ – besser könnte man das Erfolgsgeheimnis von FREI.WILD sicher nicht auf den Punkt bringen. Und Grund, auf sich stolz zu sein, haben FREI.WILD dieser Tage allemal.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.