Terrorverlag > Blog > FREI.WILD haben neues Video fertig

FREI.WILD haben neues Video fertig

11696_mini-frei.wild_.jpg

Die neue, seit Freitag veröffentlichte Single der Südtiroler Erfolgsrocker von FREI.WILD hört auf den Titel „Weil du mich nur verarscht hast“. Zur Single ist auch ein brandneues Video fertiggestellt worden, in dem Sänger Philipp Burger selbst schauspielert. Der Clip kann hier angesehen werden: www.youtube.com/watch?v=vQCNiySyDEI

“In dem Song trifft eine junge Frau, gespielt von der Miss Germany 1999 und aktuellen Radio Rockland-Moderatorin Alexandra Philipps, nach langer Zeit einen alten Bekannten wieder, gespielt von Philipp selbst. Da sie in ihrer Jugend nicht unbedingt die Hübscheste war, wurde sie von ihrem Bekannten dafür ständig gehänselt. Das hässliche Entlein von damals hat sich mittlerweile jedoch in einen schönen Schwan verwandelt. Der frühere Fiesling möchte die alte Bekanntschaft wieder auffrischen. Doch das Model will von ihrem alten Bekannten nichts mehr wissen und zahlt ihm die Hänseleien von früher heim.

„Ein Stück weit ist das auch meine eigene Geschichte“, meinte Rockland Moderatorin Philipps: „Auch ich war als junges Mädchen nicht gerade die Schönste.“ Den alten Bekannten in dem Spot spielt „Frei.Wild“-Sänger Philipp Burger. Kennen gelernt hatten sich der Rockstar und die Moderatorin im letzten Herbst bei einem Live-Interview der Band im Rockland Studio in Mainz. Philipp Burger erinnerte sich daran und lud die Radiomoderatorin Mitte April zum Videodreh nach Berlin ein.

„Wir haben uns ganz bewusst für Alexandra Philipps entschieden. Als ehemaliges Model kann sie gut schauspielern, was für den Clip wichtig war. Zum ersten Mal in unserer Bandgeschichte haben wir ein Video gedreht, bei dem es auf schauspielerische Leistung ankommt. Außerdem hat sie uns vom Typ her super gefallen – in dem Song spielt ja eine sehr gut aussehende Dame eine entscheidende Rolle. Ich finde, sie hat einen klasse Job gemacht“, äußerte sich der „Frei.Wild“-Sänger Philipp Burger. Der Clip ist der aufwändigste, den die Band bisher gedreht hat.

Er liefert einen Vorgeschmack zu der am 20. Mai erscheinenden Jubiläumsedition des aktuellen Albums „Gegengift“, das neben einer Bonus-DVD mit ausführlichem Doku-Material auch einige ganz neue Songs enthält.
Ende Dezember führen FREI.WILD ihre mittlerweile längst berühmten Jahresabschluss-Shows dann in die bislang größten Hallen ihrer Karriere. Die Konzerte werden in Frankfurt, Stuttgart, Dresden und Hamburg stattfinden.
Alle bislang veranstalteten Tourneen, die unter besagtem feierlichen Motto liefen, waren bis aufs letzte Ticket ausverkauft.

In diesem Jahr nun sollen sie erstmalig in noch größeren Hallen stattfinden, noch mehr Schweiß, Rock’ n’ Roll und Emotionen freisetzen. Ein wichtiger Schritt in der Historie der Band, insbesondere 2011: die Gruppe begeht in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum.”

Die Daten:
27.12. Frankfurt, Ballsporthalle
28.12. Stuttgart, Schleyerhalle
29.12. Dresden, Messe
30.12. Hamburg, Sporthalle

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.