Terrorverlag > Blog > GARDEN OF DELIGHT featuring LUTHERION

GARDEN OF DELIGHT featuring LUTHERION

Sie sind zurück und sie sind nicht allein! Nach der überaus erfolgreichen Apocryphal Trilogie meldet sich Hohepriester Artaud mit einem neuen Album zurück. Die Elite wurde unter der Flagge LUTHERION neu vereint. Eine nunmehr 14jährige Historie hinter sich gelassen, entwickeln Artaud und Jawa Seth eine neue Offenbarung. Das Wortspiel aus Martin Luther und Mega Therion, dem 666. Biest der Apokalypse standen symbolisch Pate um den Europäischen Pseudo-Glauben heidnischer Art – dem Christentum – und seine modernen Abwandlungen zu thematisieren und einen festen Blick hinter eine verborgene Nordisch-Satanistischen Tradition zu werfen.

LUTHERION konfrontiert die uralten Riten des Nordens mit der fiktiven Zeit eines kommenden Endes. Von majestätischen Songs wie Black Mass”, “Confession” und “Stigmata” bis zu den suggestiveren Klängen wie “Necronaut” oder “23rd Revelation” liefern uns Lutherion eine geschmackvolle, kraftvolle und dunkle Show in einheitlichem Style, mit eben jenem mysteriösen Touch, den Artaud schon in der Vergangenheit verkörperte.

Dieses aussergewöhnliche Album wird als luxeriöses Doppel-Digipak Edition veröffentlicht, welches neben gleich zwei 12seitigen Booklets auch noch einen Trailer und 4 (!) komplette Singleveröffentlichungen beinhaltet.
Datum der Veröffentlichung: Mai 2005

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.