Terrorverlag > Blog > GHOST OF TOM JOAD – Into The Wild Clip

GHOST OF TOM JOAD – Into The Wild Clip

Am letzten Freitag ist das neue GHOST OF TOM JOAD Album “Matterhorn” (Richard-Mohlmann-Records/Indigo) erschienen. Die erste Single-Auskoppelung der Jungs aus Münster, “Into The Wild”, wird von einem Clip begleitet. Solltest du noch nicht die Gelegenheit gehabt haben, den Clip anzuschauen, hier ist der Link:

vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.channel&ChannelID=89269728

Regie führte Pascal Heiduk, der bereits Videos für Tomte, Muff Potter und die Donots realisierte. In der Hauptrolle ist Aydo Abay (Ken, ex-Blackmail) zu sehen. Dass die anstrengenden und turbulenten Dreharbeiten (ausgefallene Generatoren, umgekippte Wohnwagen, Winter, Regen, 0 Grad) in einer Eleanor Coppola Dokumentation mit dem Titel “Heart Of Darkness: A Filmmaker’s Apocalypse In The Lüdinghauser Wald” veröffentlicht werden, bleibt wohl ein Gerücht. Fakt ist aber, dass alle Beteiligten trotz widriger Umstände großen Spaß hatten. O-Ton Aydo: “Das war mit Abstand der beschissenste Dreh, den ich jemals erlebt habe – aber irgendwie auch der geilste.”

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.