Terrorverlag > Blog > Ich+Ich kreieren Totenliste

Ich+Ich kreieren Totenliste

Im Film „The Bucket List“ erfahren Jack Nicholson und Morgan Freeman, dass sie nur noch 3 Monate zu leben haben. Sie schreiben eine Liste – The Bucket List – auf der sie notieren, was sie schon immer mal in ihrem Leben machen wollten – es aber nie gemacht haben. Die verbleibenden 3 Monate nutzen sie, um sich all diese Träume zu erfüllen.

Anlässlich des Releases der neuen Single „Wenn Ich Tot Bin“ (VÖ 05.12.) kreieren Ich+Ich, die gestern die 1LIVE-Krone in der Kategorie „Beste Band“ gewonnen haben, eine digitale deutsche Version einer „Bucket List“:

in der Ich+Ich Traumliste unter www.ich-und-ich.de/wenn_ich_tot_bin/ können User eintragen, was sie unbedingt noch einmal machen würden, wenn heute ihr letzter Tag wäre. Schon über 600 Leute haben mitgemacht, ihre Träume und Wünsche aufgeschrieben und erstellen somit die längste digitale Wunschlandkarte der Welt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.