Terrorverlag > Blog > IRON MAIDEN kommen 2011 nochmal vorbei

IRON MAIDEN kommen 2011 nochmal vorbei

Wizard Promotions freut sich, die Heavy Metal Legende IRON MAIDEN 2011 wieder in Deutschland begrüßen zu dürfen. Die sechs deutschen Shows sind Teil der “The Final Frontier”-Tour und es wird die erste Arena Tour der Band seit 2003 sein.

IRON MAIDEN Gründungsmitglied Steve Harries kommentiert dies wie folgt: „Wir beabsichtigen die volle Stadion Show in den deutschen Arenen zu zeigen und wollen soviel wie nur möglich in diese Arenen bringen. Die Setlist wird ein bisschen anders werden, als noch auf dem Wacken Open Air 2010. Natürlich werden wir mehr Songs vom neuen Album und anderes neueres Material spielen, aber wir werden auch eine gesunde Dosis an alten Fanfavoriten mit im Gepäck haben, für diejenigen, die uns bisher noch nicht gesehen haben. Außerdem wird es eine spektakuläre Licht Show und Bühnenbild geben, und natürlich auch nicht zu vergessen …Eddie!“

Die “Final Frontier World”-Tour lehnt sich an ihr 15. Studioalbum an, welches im August über EMI Music veröffentlicht wurde und ihr bisher erfolgreichstes Chartalbum ist mit Nr. 1 Platzierungen in 28 Ländern, wie z. B. dem Libanon, Saudi Arabien und Indien im Osten bis hin nach Kanada im Westen, Neuseeland im Süden und über Europa nach Lateinamerika. Außerdem noch den ersten Platz in den Billboard’s Europa-, Tastemaker- und Rock-Charts, sowie #4 in den USA, welches die bisher höchste Chartplatzierung für IRON MAIDEN in den USA ist. In Deutschland war es die zweite aufeinanderfolgende #1 Platzierung.

Die deutschen Daten werden den finalen Teil der “Final Frontier World”-Tour einläuten, welcher Arena und Festival Shows in ganz Europa beinhalten wird. Die Tour begann im Juni 2010 mit einer sehr erfolgreichen 25 Daten umfassenden Nordamerika Tour, gefolgt von ausgesuchten europäischen Stadion und Festival Shows, inklusive dem Wacken Open Air. Die Band hat vor kurzem den ersten Teil der 2011er Tour bekannt gegeben, welche im Februar starten wird und auf den Namen „Around The World in 66 Days“ hören wird – eine 50.000 Meilen Odyssee an Bord einer speziellen Boeing 757 (der Ed Force One), welche von Bruce Dickinson persönlich als Kapitän geflogen wird. Diese Maschine wird sowohl die Band, als auch Crew und fünf Tonnen Equipment über fünf Kontinente, in 13 Länder und 26 Städte fliegen, in welchen insgesamt 29 Shows gespielt werden und im April 2011 in Florida enden wird. Der letzte Teil der Europa Tour folgt im Frühsommer und wird mit einer UK Tour am 5. August in London enden.

Der allgemeine Vorverkauf für die Konzerte in Deutschland beginnt am Samstag, den 27.11.2010. Tickets gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, unter der bundesweiten Tickethotline 01805 – 570 000 (14Ct./Min., Mobilfunkpreise max 42Ct./Min) oder im Internet unter www.eventim.de. Bereits ab Mittwoch, den 24.11. 9.00 Uhr bis Samstag, den 27.11. 9.00 Uhr gibt es einen exklusiven Presale über CTS Eventim.

Wo immer es möglich ist, werden Mitglieder des IRON MAIDEN Fanclubs die Möglichkeit haben beim „The First To The Barrier“ Wettbewerb zu gewinnen, wo 60 glückliche Mitglieder (plus je einem zusätzlichen Gast) die Chance haben werden, die Arena vor allen anderen zu betreten und sich so einen erstklassigen Platz direkt an der Bühne sichern zu können.

Neben dieser Teilnahmemöglichkeit am “First To The Barrier”-Wettbewerb, gibt es auch die Möglichkeit für IRON MAIDEN Fanclub Mitglieder an einem offiziellen Vorverkauf teilzunehmen und somit Tickets für die Shows vor dem offiziellen Vorverkaufsstart am 27. November sowie dem Eventim Presale am 24. November zu kaufen. Informationen hierzu werden auf www.ironmaiden.com veröffentlicht.

Relevante Daten der “Final Frontier World”:

MAY
Sat 28 Frankfurt, GERMANY Festhalle
Sun 29 Oberhausen, GERMANY Kopi Arena
Tue 31 Munich, GERMANY Olympiahalle

JUNE
Thur 2 Hamburg , GERMANY o2 World
Fri 03 Berlin , GERMANY o2 World
Tue 07 Stuttgart , GERMANY Schleyerhalle
Wed 08 Arnhem, THE NETHERLANDS Gerledome

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.