Terrorverlag > Blog > JOCH´N ROLL FESTIVAL 2005

JOCH´N ROLL FESTIVAL 2005

Das verschlafene, dennoch weltbekannte Nest Hameln, war 2002 die Inspiration für Jochen Siepmann, das JOCH´N ROLL FESTIVAL zu veranstalten. Der Hintergrund ist ganz einfach. Junge, mehr oder weniger bekannte Rockbands erspielen auf Basis der Eintrittsgelder, Spenden für die Europäische Kinderhilfe e.V..

Mittlerweile hat sich das Festival zu einer festen Institution entwickelt, und geht auch über die Grenzen Hamelns hinaus. Bereits siebenmal wurde das Festival veranstaltet. Musikalisch war bisher jeder Stil, performed von zahllosen Bands, Bestandteil der Veranstaltung. Regionale und überregionale Bands wie:
And The Winner Is, Hammerhai, Superstarfuckers, KJU:, Eye See Black, In Veins, Night In Gales, Dödelhaie, Damnation, Pinkostar, Born From Pain, L.Inc, Alternative Allstars, Hate Squad; rockten in Hameln, Duisburg, Hannover und weiteren Städten. In Kooperation mit cmm soll das JOCH´N ROLL FESTIVAL nun auch medientechnisch mehr Aufmerksamkeit bekommen. Deswegen werden wir euch ab jetzt regelmässig mit News dazu versorgen. Allem voran steht natürlich der gute Zweck. Seit 2002 ist bereits einiges an Spenden für das europäische Kinderhilfe e.V. zusammen gekommen.

Für 2005 ist schon wieder einiges in Planung. 02.04. Nienburg – Eckhaus mit: L.Inc, A.M.E.S., Clint (weitere Acts in Vorbereitung). Am 09.04. wird unter dem Motto “DUISBURG hilft”, in Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister, das Joch´n Roll Festival in Duisburg stattfinden. Diesmal geht es um Spenden für das europäische Kinderhilfswerk, insbesondere für die Flutopfer. Geplant ist eine VIP Promi Gala, Autogrammstunden, Verlosungen, prominente Moderatoren wurden geladen und natürlich Musik ohne Ende. Es laufen Verhandlungen mit vielen großen Bands, die ersten Bestätigungen sind schon eingeholt. Wir werden euch auf dem Laufenden halten.
Am 21.05. gehts auch schon weiter, diesmal wird wieder im heimatlichen Hameln im Regenbogen gerockt. 3 Bühnen, drinnen und draussen, 25 Bands, Skatecontest, Breakdance Performance mit den 2. platzierten des “Battle Of The Year” Contests. Mit dabei sind: Dödelhaie, V8Wankers, L.Inc, Scare Crow, (Fonzy aus Portugal), In Case Of Fyr u.v.a. Auch für dieses Festival laufen Verhandlugen mit namhaften Bands.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.