Terrorverlag > Blog > KILL ALL THE SEXY PEOPLE mit neuer EP

KILL ALL THE SEXY PEOPLE mit neuer EP

KILL ALL THE SEXY PEOPLE veröffentlichen die 2. EP mit dem Titel „Glory Hole“ und veranstalten eine Releaseparty:

“Die Deathcore-ler KILL ALL THE SEXY PEOPLE entern im Juli unter der Regie von Produzent Eike Fresse (u.a. Callejon, Gamma Ray, Dark Age) die HammerStudios um ihre zweite EP mit dem Titel „Glory Hole“ aufzunehmen! Die Veröffentlichung ist für den 2. September geplant – inklusive einer fetten Releaseparty im Rock’n'Roll Warehouse / Hamburg am gleichen Tag mit den Bands Blood Label, Can’t Fight Fate und Crack Them Up .

Die fünf Songs der EP sind zum Teil neu und live noch ungespielt – sie stehen für den soundtechnischen Reifeprozess der Band. Harmonische Teile wechseln in brachiale Rhythmus-Parts, nach wie vor aggressive Vocals und einfallsreichen Drumtracks lassen keine Langeweile aufkommen. Provokant werden gesellschaftskritische Themen nicht auf die übliche weinerliche Art und Weise „angesprochen“ sondern bewusst mit einem Schuss Selbstironie versehen. KATSP wollen durch einen lockeren Umgang mit der Szene keinesfalls die Ernsthaftigkeit als Musiker selbst verlieren, sondern mit Witz und Spaß dem Ganzen einen etwas anderen Schliff verpassen.

KILL ALL THE SEXY PEOPLE haben seit ihrer Gründung Ende 2009 schon recht amtlich von sich Reden gemacht und können durch Eigeninitiative bereits Gigs mit namenhaften Bands wie Billy The Kid vorweisen und haben auch schon auf dem Ackerfestival 2010 (u.a. mit Kraftclub, Pinboys & Dark Age), sowie auf dem 1st Hamburg Metalfest in der Martkhalle (mit Dark Age, Orden Ogan & Negator) im Februar 2011 gespielt. Im August spielen KATSP u.a. zusammen mit Stick To Your Guns auf dem Move Your Ass Festival in Niedersachsen. “

Wer sich schon mal von den Livequalitäten der Jungs überzeugen will kann das hier tun:
Youtube Kanal: www.youtube.com/user/KillAllTheSexyPeople
Facebook Seite: www.facebook.com/Killallthesexypeople

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.