Terrorverlag > Blog > KINDER DER NACHT News

KINDER DER NACHT News

Nachdem der plötzliche und tragische Tod des ausführenden Produzenten Roland Mergner die letzten Drehtage von Kinder der Nacht: Am Ende der Ewigkeit überschattete und Erkrankungen der Hauptdarsteller Rüdiger Schuster, Kelly Trump und Christof Maaß den Abschluss der Dreharbeiten weiter verzögerte, hat nun die Postproduktion des heiß ersehnten Independent Vampir-Roadmovies endlich begonnen. Dreieinhalb Jahre nach dem Fall der ersten Klappe auf dem Wave Gotik Treffen 2000 in Leipzig geht der mit u.a. Kelly Trump, Jason Dark (Autor der “John Sinclair” Romanreihe), Chris Pohl und Constance Rudert (BlutEngel), Sina Hübner und Stefan Böhm (Pzychobitch), Myk Jung (The Fair Sex), Artaud Seth (Garden of Delight), Felix Flaucher (18 Summers), Stefan Ackermann (Das Ich), Dossche, Michael Rhein (In Extremo), Bela B. Felsenheimer und Schattenreich Moderatorin Medusa prominent besetzte Low Budget Vampirfilm aus dem Ruhrgebiet damit in die letzte Phase.

Die Postproduktion umfasst Schnitt und Nachvertonung des Films und soll im Frühsommer fertiggestellt sein, so dass die Produzenten mit einer Uraufführung noch vor Ende der ersten Jahreshälfte rechnen. Unter der Regie von Heiko Bender wird Kinder der Nacht: Am Ende der Ewigkeit wird dann in einigen ausgewählten Kinos zu sehen sein, bevor er mit umfangreichem Zusatzmaterial (Audiokommentare von Cast & Crew, Making Of, Deleted Scenes, Fotogallerien usw.) auf DVD erscheint. Den 5.1-Mix der DVD übernimmt Leo von Leibnitz (Y-Luk-O), in dessen Händen auch die Verantwortung für die Nachvertonung der z. Zt. in Produktion befindlichen DVD des Stummfilm-Klassikers “Panzerkreuzer Potemkin” liegt.

Ebenso eifrig sitzt die Nightchild Crew derzeit an der Auswahl des passenden Soundtracks, auf dem sich auch neben alten Hasen und heissen Newcomern der schwarzen Szene auch die meisten der am Film beteiligten Musiker mit teilweise unveröffentlichten Titeln wiederfinden werden. Für den Instrumentalscore könnte das Electro-Projekt Rotoskop gewonnen werden, dessen urbane Beats die ideale Sounduntermalung für die Industriekulisse des Ruhrgebiets sind.

Weitere Informationen, Szenenfotos sowie einen aktuellen Trailer erhalten Sie unter:
NIGHTCHILD PRODUCTIONS

Ein Special zu Kinder der Nacht: Am Ende der Ewigkeit mit ausführlichen Interviews mit Cast und Crew finden sie unter
WICKED VISION

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.