Terrorverlag > Blog > KRYPTERIA als Synchronsprecher im Einsatz

KRYPTERIA als Synchronsprecher im Einsatz

Der Metal-Wahnsinn geht weiter: Neue Folgen der US-amerikanischen Metal-Satire Metalocalypse auf TNT Serie. Mit von der Partie als Gastsynchronsprecher sind Ji-In Cho und S.C. Kuschnerus von KRYPETRIA.

Ebenfalls zu hören: DORO, Schmier (DESTRUCTION), Mille Petrozza (KREATOR), Sabina Classen (HOLY MOSES), Alf Ator (KNORKATOR), Nagel (ex-MUFF POTTER) und Martin Kesici (ENRICHMENTEnrichment).

Die synchronerprobten KRYPETRIAner Ji-In und Kusch empfanden die Arbeiten in Berlin als “schön wild und hatten einen Riesenspaß mit den Kollegen und der exzellenten Crew von TV+Synchron”.

Aktuell stecken KRYPTERIA knietief in den Vorbereitungen zum Release ihres neuen Albums “All Beauty Must Die” am 22. April.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.