Terrorverlag > Blog > LACUNA COIL überschreiten 200.000er SoundScan-Mar

LACUNA COIL überschreiten 200.000er SoundScan-Mar

„Comalies“, LACUNA COILs mit Lorbeeren überhäuftes aktuelles Album, hat soeben die 200.000er U.S. SoundScan Marke überschritten. Hiermit haben zum ersten mal Künstler aus dem Hause Century Media diese magische Schwelle passiert. Der Erfolg fußt auf dem Radioerfolg der Singles „Heaven’s A Lie“ und „Swamped“ und den dazugehörigen Videoclips, die weltweit bei zahlreichen TV Musiksendern wie eine Bombe einschlugen. Die Band hat die letzten zwei Jahre auf US Touren mit Bands wie Anthrax, Opeth, P.O.D., Type O Negative verbracht, um sich schließlich zum Breakout Act auf dem Ozzfest 2004 zu entwickeln: Die Verkäufe überflügelten nämlich die der anderen Bands auf der Second Stage. Europa betourten die Italiener dagegen erfolgreich mit Sentenced und Moonspell. Angeführt von der unbestreitbar faszinierenden Cristina Scabbia (Vocals) sammelte die Band durch Presse in u.a. Entertainment Weekly, Rolling Stone, Stuff und anderen Zuspruch im Mainstream-Bereich.

LACUNA COIL befinden sich derzeit mit Stammproduzent Waldemar Sorychta (Sentenced, Moonspell) in der Vorproduktionsphase für den heiß ersehnten Nachfolger von „Comalies“.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.