Terrorverlag > Blog > Lamb of God

Lamb of God

“These are heavy times. And Armageddon needs a heavy metal soundtrack.” Mark Morton, LAMB OF GOD

Getreu nach Mark’s Motto überzeugt die Band auch auf ihren Alben “As the Palaces Burn” und “New American Gospel”, welche wir am 10. Juni 2003 releasen werden. Beide Alben wurden unter US-Lizenz von Prosthetic Records gesignt.

Die erklärten Slayer- und Pantera-Fans wandeln mit ihrem Sound auf einem Pfad, der aufgrund seiner Aggressivität und grenzenloser Wut keinen Raum für normal Sterbliche lässt. Seit mittlerweile acht Jahren infiltrieren sie die Metal-Szene Amerikas derart überzeugend, dass sowohl anerkannte Größen wie Cannibal Corpse, Gwar und Shadows Fall, als auch hoffnungsvolle Newcomer wie KILLSWITCH ENGAGE sie guten Gewissens für diverse Touren als Support Act verpflichteten.

Erste Lorbeeren ernteten LAMB OF GOD schon in Form von Features auf MTV US, einem DC Shoes Sponsoring-Vertrag und der Heiligsprechung durch das Revolver Magazine:
Die “69 Greatest Heavy Metal Albums Of All Time”-Liste aus der September/Oktober 2002-Ausgabe beinhaltete das LAMB OF GOD-Debüt “New American Gospel”! Das Album wird jetzt erstmalig in Deutschland, incl. des Bonustracks “Nippon”, Veröffentlicht! Zeitgleich releasen wir auch den neuen Longplayer “As The Palaces Burn”. “Ruin” und “11th Hour” sind die ersten neuen Songs, die ihr euch in unserer Music-Abteilung reinballern solltet!!

Weitere Infos erfahrt ihr auf der LAMB OF GOD Artist-Page:
LAMB oF GOD

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.