Terrorverlag > Blog > LENA mit neuem Album in den Läden

LENA mit neuem Album in den Läden

11098_Lena.jpg

Gestern am 8. Februar 2011, ist das neue Album „Good News“ von LENA veröffentlicht worden.

Ab September 2010 hatten sich LENA und Produzent Stefan Raab zurückgezogen, um die aus aller Welt stammenden Song-Vorschläge zu prüfen. Im Dezember stand das Grundgerüst, und die eigentliche Albumproduktion begann.

Herausgekommen sei ein vielschichtiges Soundspektrum, das vom funkigen „Mama Told Me“ über das mysteriös-elektronische „Taken By A Stranger“ bis zum loungigen „At All“ reicht. „At All” stammt von ALOE BLACC, der mit „I need a dollar“ einen der großen internationalen Hits 2010 hatte. LENA lernte ALOE BLACC bei „TV Total“ kennen. „Ich habe ihn einfach gefragt, ob er einen Song für mich schreiben möchte,” erinnert sich LENA an die Begegnung.“Irgendwann kam der Song als raues Demo, nur Gesang und Piano. Ich fand´s sofort super, und wir haben das dann für mich umgesetzt.“

Für ihr zweites Album tritt LENA mit „What happened to me“ und „Mama told me“ zum ersten Mal selbst als Songwriterin gemeinsam mit Stefan Raab in Erscheinung.

Alle zwölf Songs, die LENA bereits in den beiden Halbfinalsendungen von „Unser Song für Deutschland“ präsentierte, sind auf „Good News“ zu finden.

“Good News” ist die zweite Album-Veröffentlichung von LENA, der Siegerin des Eurovision Song Contest 2010. Es erscheint erneut beim “USFO”- Label, dem Kooperationslabel von Universal Music, Raab-TV/Brainpool und dem ProSiebenSat.1-Label Starwatch Entertainment.

In der Finalsendung von „Unser Song für Deutschland“ wird LENA am 18. Februar noch einmal alle sechs Songs präsentieren, die sich in den vorangegangenen Halbfinal-Shows durchsetzen konnten. Am Ende des Abends entscheidet das TV-Publikum, mit welchem Song Lena am 14. Mai 2011 für Deutschland beim Eurovision Song Contest in Düsseldorf antreten wird.

Das Erste überträgt das Finale live am Freitag, 18. Februar, um 20.15 Uhr.

Das Tracklisting zu “Good News”
1. Good News (geschrieben von Audra Mae / Ferras Alqaisi)
2. What Happened To Me (geschrieben von Stefan Raab, Lena Meyer-Landrut)
3. A Million And One (geschrieben von Errol Rennalls, Stavros Ioannou)
4. Maybe (geschrieben von Daniel Schaub, Pär Lammers)
5. I Like You (geschrieben von Johnny McDaid, Rosi Golan)
6. Mama Told Me (geschrieben von Stefan Raab, Lena Meyer-Landrut)
7. Push Forward (geschrieben von Daniel Schaub, Pär Lammers)
8. A Good Day (geschrieben von Audra Mae, Todd Edgar Wright, Scott Simons)
9. Taken By A Stranger (geschrieben von Nicole Morier, Gus Seyffert, Monica Birkenes)
10. Teenage Girls (geschrieben von Viktoria Hansen, Lili Tarkow-Reinisch, Yacine Azeggagh)
11. That Again (geschrieben von Stefan Raab)
12. At All (geschrieben von E.N. Dawkins, III alias Aloe Blacc)

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.