Terrorverlag > Blog > MANIC STREET PREACHERS – Neues Studioalbum

MANIC STREET PREACHERS – Neues Studioalbum

7526_att69686.jpg

Zwei Jahre nach “Send Away The Tigers”, das in England Platz zwei der Albumcharts erreichte, erscheint mit “Journal For Plague Lovers” am 15. Mai 2009 das neunte Studioalbum der Manic Street Preachers. Die Songs des Longplayers, der unter der Regie von Produzent Steve Albini (Nirvana, Wedding Present, Pixies etc.) entstand, basieren auf Texten des ehemaligen Bandmitglieds Richey Edwards, der am 1. Februar 1995 unter bis dato ungeklärten Umständen verschwand. Die Aufnahmen fanden im Winter des vergangenen Jahres in den Rockfield Studios in Wales statt. Für das Artwork verwendete das Trio ein Werk der englischen Malerin Jenny Saville, die zuletzt 1994 mit einem Bild auf einem Manic-Street-Preachers-Cover vertreten war: “The Holy Bible” – gleichzeitig das letzte Album mit Richey Edwards. Auch musikalisch knüpft die Band an den damaligen Sound an, auch Einflüsse des Nirvana-Albums “In Utero” sind nicht zu überhören. Doch “Journal For Plague Lovers” enthält auch einige wunderschöne, akutische Momente.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.