Terrorverlag > Blog > MANTIC RITUAL beginnen Arbeiten am neuen Album

MANTIC RITUAL beginnen Arbeiten am neuen Album

Adam Haritan, Drummer der Pittsburgher Metaller von MANTIC RITUAL, hat einen Bericht zum Ende der Tour bereit gestellt:

“Hey, Jungs und Mädels! Nach fünf Wochen mit DESTRUCTION und KRISIUN sind wir endlich wieder zu Hause. Während des vergangenen Monats haben wir neue Städte gesehen, tonnenweise neue Fans getroffen, Schnee und Sand betreten, viele Bücher gelesen, Bohnen und Salat gegessen, unseren Anteil Bier getrunken, die SCORPIONS-Diskographie gehört und hatten einen riesen Spaß, mit zwei legendären Bands durch die Lande zu ziehen. Wir möchten uns bei allen bedanken, die gekommen sind, um uns zu unterstützen und unser Album “Executioner” gekauft haben. Dank Euch konnten wir ab und zu auch mal was essen!

Auf der Tour, hatten wir auch das Vergnügen, mit den Jungs von IMMOLATION, SUFFOCATION, INTO ETERNITY (die scheinen in den kompletten USA verteilt zu sein), ANNIHILATOR, INFERNAL MAJESTY, TESTAMENT, 3 INCHES OF BLOOD, FORBIDDEN, DEICIDE, NILE, ICED EARTH, MORBID ANGEL und vielen anderen, abzuhängen. Außerdem haben wir noch eine andere Band getroffen – ROMANTIC RITUAL – die sehen uns sogar einigermaßen ähnlich und klingen auch wie wir: i294.photobucket.com/albums/mm100/youngcousin/romanticritual.jpg

Nach unserer letzten Show in New York City, sind Ben (Mottsman, Bass) und Jeff (Potts, Gitarre) noch ein paar Tage geblieben und konnten sich KREATOR, EXODUS, BELPHEGOR, WARBRINGER und EPICUREAN im Nokia Theater ansehen, währen Dan (Wetmore, Gesang & Gitarre) und ich unseren Spaß daran hatten, unser Equipment und Merchandise wieder nach Hause zu fahren. Nochmals vielen Dank an alle, die die Tour zu einer fetten Party gemacht haben. Im Juni werden wir wieder mit PRO-PAIN und SWORN ENEMY auf Tour gehen, also sehen wir uns hoffentlich in ein paar Monaten wieder! Bis dahin werden wir neue Songs schreiben, bei Spielen der Pittsburgh Pirates entspannen, Primanti Brothers Sandwiches essen und mit eiskaltem Iron City-Bier runterspülen. Cheers!”

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.