Terrorverlag > Blog > MEGADETH feiern 25jähriges Album-Jubiläum

MEGADETH feiern 25jähriges Album-Jubiläum

11725_mini-megadeth.jpg

Das MEGADETH-Album “Peace Sells … But Who’s Buying?” von 1986 wird jetzt erstmals in digital remasterter Form vorgelegt. Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum dieses legendären Metal-Klassikers erscheinen am 08. July 2011 ein Deluxe Box Set mit 4 CDs, Audio-DVD und 3 Vinyl-LPs plus reichhaltigem Begleitmaterial, eine Doppel-CD-Ausgabe sowie ein Digital Audio-Album. Alle Editionen enthalten neben dem remasterten Original-Album auch noch ein bisher unveröffentlichtes Konzert von der ersten Welttournee 1987. MEGADETH-Chef Dave Mustaine und METALLICA-Schlagzeuger Lars Ulrich schrieben speziell neue Liner Notes für die Neuausgabe.

Neben dem Album-Remaster auf CD, Vinyl-LP und Audio-DVD sowie dem 87er-Live-Konzert auf CD, Doppel-LP und wiederum der Audio-DVD offeriert das Box Set noch 2 weitere CDs mit verschiedenen, teils sogar unveröffentlichten Abmischungen des Original-Albums, einerseits vom Original-Produzenten Randy Burns, zum anderen von Dave Mustaine selbst angefertigt für einen Re-Release von 2004. Das 20-seitige Booklet wartet mit zahlreichen seltenen Abbildungen auf, zusätzlich gibt es Foto-Drucke und Reproduktionen von Konzert-Flyern und einem Show-Ticket. Das Frontcover der Box wird in dreidimensionaler Form gehalten sein, so dass Vic Rattlehead, jene besagte Cover-Figur, dem Betrachter regelrecht entgegen zu springen scheint.

“Peace Sells … But Who’s Buying?”, im November 1986 erstveröffentlicht, war das eigentlich zweite MEGADETH-Album, jedoch das erste, das bei Capitol Records in Los Angeles herauskam. Es katapultierte die Band endgültig ins internationale Rampenlicht und ist bis heute eine der gefragtesten Thrash-Metalscheiben überhaupt.

In seinen neuen Liner Notes erinnert sich Dave Mustaine an die Arbeit am Titelsong: “Ich habe inzwischen viele Texte geschrieben, aber beim Text zu ‚Peace Sells’ war etwas anders. Er erzählt die Geschichte über meinen Glauben, meine Gedanken und mein Misstrauen gegenüber der Regierung, meine Arbeits-Ethik, meine Integrität. Das war einfach MEIN Song.” <> “Amen!”, endet Mustaine. “Ich war so ermüdet vom nicht rasieren, nicht baden, nicht essen, kein Dach über dem Kopf zu haben oder eine Partnerin, NICHTS. Ja, ich werde der Erste in der Reihe sein, aber es hat dieses Mal besser funktioniert. Gut, es hat funktioniert, dank Gott, gerade schnell genug für das, was ich brauchte, aber bei weitem nicht so schnell, wie ich erhofft hatte.”

“Egal ob man die Scheibe zum ersten Mal 1986 gehört hat oder heutzutage erstmals hört, ‚Peace Sells’ ist ein großartiges Heavy Metal-Album”, schreibt Lars Ulrich in seinen Anmerkungen. “Nicht mehr und nicht weniger, es hat die Zeit überdauert und wird es auch weiterhin tun.”

Dave Mustaine hatte MEGADETH Mitte der 80er Jahre nach seinem Ausstieg bei Metallica gegründet. Angefangen mit dem im Sommer 1985 erschienenen LP-Debüt “Killing Is My Business … And Business Is Good” und letztlich gefördert durch verschiedene Besetzungswechsel, entwickelte die Band aus der Aggressivität des Thrash Metal, einem fast schon Jazz-verbundenen Improvisationsstil und bisweilen zynischen, politisch geladenen Texten eine innovative Mixtur, die sich bis heute weltweiter Beliebtheit erfreut.

Im Juli werden MEGADETH auch wieder auf deutschen Bühnen zu sehen und zu hören sein, bei einem Einzelkonzert am 04.07. in Hamburg und im Rahmen der “Big 4″-Tournee zusammen mit Metallica, Slayer und Anthrax am 02.07. in Gelsenkirchen.

MEGADETH: Peace Sells … But Who’s Buying? (2CD Edition + Digital Album)
Booklet with liner notes by Dave Mustaine and Lars Ulrich
Disc 1 (original album, remastered)
Disc 2 (previously unreleased 1987 concert)

MEGADETH: Peace Sells … But Who’s Buying? (Deluxe 5 Disc + 3 LP box set)
Two 8×10 photos / two 8 1/2 x 11 reproduced vintage concert flyers / one reproduced vintage ticket stub / 20-page book with liner notes by Dave Mustaine and Lars Ulrich

Disc 1 (original album, remastered)
Disc 2 (Dave Mustaine mixes & masters for 2004 album reissue)
Disc 3 (Randy Burns mixes, remastered)
Disc 4 (previously unreleased 1987 concert)
Disc 5 (hi-res audio: original album + previously unreleased 1987 concert)

LP 1 (original album, remastered)
LPs 2 & 3 (previously unreleased 1987 concert)

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.