Terrorverlag > Blog > ASP, DARKHAUS, FADERHEAD, FEUERSCHWANZ, MONO INC., SCHANDMAUL, SUBWAY TO SALLY, UNZUCHT, VERSENGOLD > M’era Luna Festival – Rückblick und Vorschau 2017

M’era Luna Festival – Rückblick und Vorschau 2017

160816_News_2

M’era Luna Festival 2016 – ein voller Erfolg

Das M’era Luna Festival, welches am 13. und 14. August auf dem Flugplatz Hildesheim Drispenstedt stattfand, geht mit einem furiosem Auftritt des holländischen Symphonic Metal-Monolithen Within Temptation zu Ende, die mit Gaststars wie z.B. Tarja Turunen aufwarteten. Das ganze Festivalwochenende Stand einmal mehr unter dem Banner der schwarzen Szene und präsentierte Gothic Rock, Industrial, EBM und Synthiepop von Weltrang. Das M’era Luna verstand es einmal mehr, die Besucher mit einem ausladendem Rahmenprogramm, bestehend aus Modenschau, Mittelaltermarkt, Gothic Fashion Town, Hangar-Disco, Lesungen, Walking Acts und einer beeindruckenden Auswahl an erstklassigen Food Trucks aufs edelste zu unterhalten. Nationale und internationale Größen wie Sisters Of Mercy, Apocalyptica, VNV Nation, Within Temptation und In Extremo gaben sich die Klinke in die Hand und lockten bei bestem Festivalwetter 25.000 Fans auf das bereits im Vorfeld ausverkaufte Festival.

Veranstalter FKP Scorpio zeigte sich äußerst zufrieden mit dem Verlauf des Events. „Die Leute haben ausgelassen gefeiert, es herrschte durchgängig gute Stimmung auf dem gesamten Festivalgelände und die Bands haben sich sehr zu Hause gefühlt.“, so Stephan Thanscheidt, Geschäftsführer von FKP Scorpio. Auch infrastrukturell sei es eines der reibungslosesten Festivals in der langen Geschichte des M’era Luna gewesen, laut Veranstaltungsleiter Jasper Barendregt. „Es ist uns immer eine ganz besondere Freude und Bestätigung wenn wir sehen können, dass die Gäste rundum zufrieden sind.“, so Barendregt.

Als weiteres extrem erfolgreiches Pilotprojekt schickte das M’era Luna dieses Jahr den festivaleigenen Radiosender M’era Luna FM ins rennen, der nicht nur die Besucher das ganze Festivalwochenende mit szenetypischer Musik, sondern auch mit wichtigen Infos zur An- und Abreise, Wetter und Tipps zum Festival versorgte.

Bereits am Festivalsonntag hatte das Traditionsfestival die erste Bandwelle für das M’era Luna 2017 veröffentlicht und den Verkauf der limitierten 666-Tickets ab Montag, den 15. August, 18 Uhr angekündigt. Das Festival wird nächstes Jahr am 12. Und 13. August stattfinden.

Alle bisher bestätigten Bands:
ASP | Subway To Sally | Schandmaul | Mono Inc. | Faderhead | Feuerschwanz | Darkhaus | Versengold | Unzucht

666-Tickets für das M’era Luna sind für 79,- € inkl. VVK-Gebühr und 5,- € Müllpfand erhältlich. Nach Abverkauf der auf 666 Stück limitierten Karten tritt die nächste Preisstufe in Kraft, in der Frühbuchertickets für 89,-€ inkl. VVK-Gebühr und 5,-€ Müllpfand zu bekommen sind. Dieses Kontingent ist ebenfalls limitiert. Die Tickets sind online über meraluna.de und eventim.de oder telefonisch unter 0180 6-853 653 (0,20€/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60€/Anruf) zu bestellen.

Besucher, die in einem Wohnmobil, Wohnwagen oder ähnlichem Gefährt anreisen, benötigen zur Zufahrt zum eigens reservierten WoMo-Parkplatz eine WoMo-Reservierung. Diese gibt es ausschließlich online über die Festivalseite und beim telefonischen Kartenservice und sie kostet 10,- € pro Fahrzeug.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu ASP auf terrorverlag.com

Mehr zu DARKHAUS auf terrorverlag.com

Mehr zu FADERHEAD auf terrorverlag.com

Mehr zu FEUERSCHWANZ auf terrorverlag.com

Mehr zu MONO INC. auf terrorverlag.com

Mehr zu SCHANDMAUL auf terrorverlag.com

Mehr zu SUBWAY TO SALLY auf terrorverlag.com

Mehr zu UNZUCHT auf terrorverlag.com

Mehr zu VERSENGOLD auf terrorverlag.com