Terrorverlag > Blog > MESH gehen mit Remixalbum an den Start

MESH gehen mit Remixalbum an den Start

10934_mini-mesh.jpg

“A Perfect Solution”, das letzte Album von MESH hat sicher den ein oder anderen Liebhaber gefunden. Die Jungs aus Bristol zeigten sich dort sowohl für Club- als auch Alternativeeinflüsse offen und schufen ein Werk zwischen Eingängigkeit und bitterer Melancholie.

Nun soll “An Alternative Solution erscheinen”, ein Remixalbum, das sich in der Zusammenarbeit von anderen, halbgaren Remixorgien unterscheiden will:

MESH-Sänger Mark Hockings: “Wir wollten als Remixer nicht große Bands haben, sondern auch Freunde die wir persönlich kennen, und von denen wir wissen, dass sie unsere Musik schätzen, und eine Beziehung dazu haben. Der Status des Remixers war für uns sekundär, aber die Mixe mussten halt gut sein. Ein Freund macht für dich bessere Remixe, als jemand dem du nur ein bisschen Kohle in die Hand drückst.”

Dieser Ansatz kann sich hören lassen, denn viele der Mixe sollen gleichwertig neben den Originalen stehen, ohne die darin liegende Songidee komplett aus ihrem musikalischen Kontext zu reißen. Alle elf Stücke von “A Perfect Solution” sollen hier genau ein Gegenstück bekommen haben, und weil die Tracks so gut funktionierten, konnte sogar die genaue Reihenfolge vom Originalalbum beibehalten werden.

Die Remixerriege besteht unter anderem aus IRIS, PORTION CONTROL, ZEROMANCER, PARALLOX, ASSEMBLAGE 23, etc.

Auf die “Alternative Lösung“ darf man sich im Mai 2011 freuen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.