Terrorverlag > Blog > MINA HARKER hat ihr Video im Kasten

MINA HARKER hat ihr Video im Kasten

Die Braunschweiger Dark Pop-Musikerin MINA HARKER hat ein Video zu ihrer aktuellen Single “Bittersüß” fertig gestellt, das außergewöhnliche Sequenzen einer Kunstinstallation des kolumbianischen Künstlers Oswaldo Maciá enthält.

In dem Clip sieht man das aktuelle Projekt des Südamerikaners, mit dem Titel “Under The Horizon”, das sich buchstäblich zu der melancholisch-süßen Melodie der Single ergießt:

“Under The Horizon” ist eine Raum- und Klanginstallation, in dessen Mitte eine Badewanne steht, aus der schwarze Flüssigkeit läuft, deren Geruch dem Besucher beim Betreten des Raumes entgegen schlägt. Sie tropft über den Wannenrand und fließt ab, um sich wieder zurück in die Wanne zu ergießen. Dazu ertönen leise Wassergeräusche. Der Südamerikaner symbolisiert damit den Kreislauf des Wassers und die unaufhaltsamen Fluten des Flusses Rhein.
Auch MINA HARKER thematisiert den Fluss und die Beschaffenheit des Lebens in ihrer tiefgründigen und dennoch eingängigen Musik: ein dunkles, unabänderbares, teils undurchsichtiges und dennoch faszinierendes Leben.

“MINA HARKER steht für moderne, ehrliche Musik mit dem Gütesiegel „Made in Germany“, jenseits jeglicher Oberflächlichkeit. Auf ihrem Album „Bittersüß“ verbindet die Deutsch-Polin die besten Traditionen deutscher Popmusikkultur: die Elektronik, die von Gruppen wie Kraftwerk in die Welt getragen wurde und die präzise, rhythmische Gitarrenarbeit von Acts wie Rammstein mit emotionalen, tiefsinnig-direkten Texten.

MINA HARKERs aktuelles Album “Bittersüß” ist seit 24. Juni erhältlich. Mit ihrer kreativ-hinterfragenden Art hat sie die gleichnamige Single “Bittersüß” auf außergewöhnliche und optisch eindrucksvolle Art visualisiert.
Keine Frage – die deutsche Musikkultur hat mit MINA HARKER nicht nur eine facettenreiche und faszinierende neue Künstlerin gefunden, sondern zudem auch ein Stück Authentizität gewonnen.

Die Ausstellung, in deren Rahmen man “Under The Horizon” besichtigen kann, findet von 1. Juli bis 11. September im Schloss Marquardt in Potsdam statt.”

Die Künstlerin wird außerdem mit dem Erfolgs-Act UNHEILIG auf Tour gehen. Die meisten der Shows sind bereits ausverkauft. Die Tourdaten mit UNHEILIG lauten wie folgt:

14.07.2011 in Bielefeld – Ravensberger Park
15.07.2011 in Bielefeld – Ravensberger Park
16.07.2011 in Ulm – Kloster Wiblingen
17.07.2011 in Iffezheim – Pferderennbahn Baden Baden

Video: www.youtube.com/user/outofline1995?feature=mhsn#p/u/0/M5DQcPsxP6w

Die Aufnahmen mit der Badewanne sind in der Installation “Under the Horizon”, 2011 von Oswaldo Maciá beim XVIII. Rohkunstbau entstanden. “Under the Horizon” © Oswaldo Maciá Mit freundlicher Genehmigung von Oswaldo Maciá Die Aufnahmen wurden in der Ausstellung des XVIII. Rohkunstbau 2011 gemacht. Mit freundlicher Genehmigung der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg e.V.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.