Terrorverlag > Blog > MOBY vs. George W.!

MOBY vs. George W.!

MOBYs Aversion gegen den amtierenden US-Präsidenten George W. Bush muss wohl niemandem mehr erklärt werden. Jetzt lässt MOBY Taten folgen und hat gemeinsam mit den Rap-Ikonen von PUBLIC ENEMY den Song MKLVFKWR aufgenommen, der sich explizit gegen die fragwürdige amerikanische Außenpolitik wendet und ein Zeichen der Völkerverständigung setzen soll. Das Stück heißt eigentlich Make Love Fuck War, da es aber ursprünglich als Beitrag für die offizielle Olympia-Compilation 2004 Unity geplant war, wurde der Titel kurzerhand entschärft. Auf dass die altehrwürdige IOC-Herrenriege keinen Herzanfall erleide. Neben MOBY und PUBLIC ENEMY wirken Musiker aus insgesamt 15 Ländern an dem Projekt mit, darunter so unterschiedliche Künstler wie LENNY KRAVITZ, NENEH CHERRY oder der Urvater der Horror-Live-Shows, ALICE COOPER. MKLVFKWR erscheint am 26.07.2004 als 12″-Vinyl (nicht im CD-Format!), die offizielle Olympia-Compilation Unity bereits am 12.07.2004.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.